Ist Modding tot oder wichtiger denn je? - Die einen Publisher verbieten Mods, die anderen unterstützen sie

von Michael Graf, Holger Harth,
05.07.2019 18:00 Uhr

Eigentlich dürfte es keine Mods mehr geben, zumindest nicht für AAA-Spiele. Denn der Trend geht aktuell zum langlebigen Multiplayer-Service-Game, und gerade in einem Mehrspieler-Titel sollen doch für alle Spieler dieselben Regeln gelten. Darunter die Regel, dass man kosmetische Items gefälligst im Ingame-Shop kaufen und nicht einfach ins Spiel modden soll.

Nicht umsonst verbieten die Betreiber von Battlefield 5, Destiny 2 & Co. selbst harmlose optische Modifikationen. Und selbst Spiele mit Singleplayer-Fokus bestrafen Modder teils hart, siehe Dark Souls 2.

Gehört Modding also der Vergangenheit an, oder haben Fan-Modifikationen noch Zukunft? Darüber diskutieren Micha und Holger in dieser Ausgabe von GameStar TV, die im Prinzip ebenfalls eine Community-Mod darstellt. Denn der Impuls zu dieser Diskussion stammt von euch, aus den Kommentare zu unserer letzten Folge über den Kuschelkurs der Spiele-Industrie.

So einfach wie eingangs beschrieben ist die Lage dann nämlich doch nicht. Entwickler wie Paradox, Valve und Bethesda unterstützen die Modding-Community weiterhin aktiv oder beobachten sie zumindest sehr aufmerksam. Nicht aus reiner Selbstlosigkeit, sondern aus geschäftlichem Interesse. Auch der Epic Store soll Mod-Unterstützung bekommen, weil Epic sehr wohl weiß, dass die Firma einen Großteil ihres aktuellen Erfolgs der Moddings-Szene verdankt.

Wie profitabel Modding für aufmerksame Entwickler sein kann, hat nicht zuletzt der Hype um Dota Autochess gezeigt, aus dem nun Dota Underlords und Teamfight Tactics entstanden sind.

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate, die ersten 3 geschenkt

Die ersten drei Monate geschenkt
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Gratis-Spiele & Rabatte
Print-Abonnenten sparen bis zu 40%
Optional: Heftarchiv inkl. aller Hefte seit 1997 & 2.600 Heftvideos
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus oder einloggen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen