Läuft gerade Playerunknown’s Battlegrounds - Worum geht's beim Streit um DLCs, Mikrotransaktionen & Echtgeld-Skins?

Playerunknown’s Battlegrounds - Worum geht's beim Streit um DLCs, Mikrotransaktionen & Echtgeld-Skins?

Donnerstag, 27. Juli 2017 um 19:22

Bei PUBG streiten die Fans gerade über kostenpflichtige Skins, gebrochene Versprechen und DLCs vor dem Early Access Ende. Aber worum geht es da genau und welche Vorwürfe sind angemessen - und welche übertrieben?

Das erklärt GameStar-Redakteur Philipp Elsner im Video nicht nur den Zuschauern, sondern auch seinem Kollegen Christian Fritz Schneider. Der ist nämlich gerade erst in der Welt von Playerunknown’s Battlegrounds angekommen.

Im Video vergleichen wir die kommenden DLC-Inhalte von Battlegrounds auch mit den System in Spielen wie CS:GO oder Rainbow Six: Siege.

Ingame-Verkäufe trotz Riesenerfolg für PUBG

Besonders umstritten ist das Thema DLCs und Mikrotransaktionen bei PUBG auch, weil das Spiel gerade von einer Erfolgsmeldung zur nächsten eilt und inzwischen bei 5 Millionen verkauften Versionen angekommen ist - allein auf dem PC und im Early Access.

Wir sprechen im Video auch über den etwas wirren Kommunikationsstil von Battlegrounds-Erfinder Brendan Greene, der schon beim Thema Release-Termin für Fragen sorgte.

Wann kommt die neue Map? Release der zweiten Karte noch weit weg

Specials
6.504 Videos
81.036.962 Views

PUBG

Genre: Action

Release: 20.12.2017


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen