Läuft gerade Star Citizen verkauft fette Waffe als Raumschiff und verdient über 2 Millionen Dollar

Star Citizen verkauft fette Waffe als Raumschiff und verdient über 2 Millionen Dollar

von Peter Bathge,
18.12.2019 15:15 Uhr

Der neue Crusader Ares Star Fighter in Star Citizen basiert auf einem simplen Konzept: Man nehme eine gigantische Laserwumme, die große Schlachtschiffe und dicke Energieschilde auseinandernehmen kann und bastele darum herum einen schweren Jäger, der noch dazu ein paar Raketen verschießt.

Was kommt dabei heraus? Mehr als zwei Millionen Dollar Umsatz! So viel Geld floss in das Crowdfunding von Star Citizen seit dem 12. Dezember 2019, dem Verkaufsstart des Ares Star Fighters (Stand: 18. Dezember 2019).

Der Trailer stellt das neue Raumschiff des Ingame-Herstellers Crusader vor; das Werbefilmchen steht stellvertretend für ein Vehikel, das es im Weltraum-MMO von Chris Roberts und seiner Firma Cloud Imperium Games noch gar nicht gibt. Denn bei dem Ares Star Fighter handelt es sich um einen sogenannten Concept-Sale; Spieler können jetzt schon Geld für Star Citizen spenden, um sich bei der Fertigstellung des Raumschiffs irgendwann 2020 direkt ein Exemplar in den Hangar stellen zu können.

Wie viel Geld? Nun, der Ares Star Fighter kostet je nach Variante zwischen 211 und 238 Euro - für 348 Euro gibt's beide Editionen im Doppelpack mit Rabatt.

Mehr zum Thema:
Video-Kolumne:
Star Citizen braucht (k)einen Publisher!
Alle Infos: Was wir über den Release von Star Citizen Alpha 3.8 wissen
Citizencon-Fazit: Star Citizen macht Riesenschritte Richtung Realität


Kommentare(402)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Spiele-Trailer
18.791 Videos
121.241.560 Views

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen