Star Citizen braucht (k)einen Publisher! - Wer kontrolliert Chris Roberts?

von Peter Bathge, Holger Harth,
12.12.2019 18:00 Uhr

Mit Electronic Arts am Steuer wäre Star Citizen schon längst fertig - oder? Ein Publisher als Geldgeber und Vertriebspartner stellt in der Spieleentwicklung eine Art Kontrollinstanz dar und hilft beim Marketing, ist aber auch ein fordernder Partner: Deadlines und Abgabetermine stammen meistens vom Publisher, mit Producern und Milestones versucht das Unternehmen sicherzustellen, dass die Spielestudios pünktlich fertig werden und innerhalb der Budgetgrenzen bleiben.

Doch Star Citizen hat keinen Publisher - ist das ein Grund für den verschleppten Release, den oft kritisierten Fokus auf scheinbar unwichtige Details, die scheinbar nicht vom Fleck kommende Entwicklung? Oder ist die Abwesenheit eines Publishers im Gegenteil der Schlüssel zum Erfolg des Weltraum-MMOs?

In der neuen Video-Kolumne von GameStar Plus erklärt euch Redakteur Peter Bathge, warum er auf der einen Seite die Rufe nach mehr Aufsicht und Publisher-Strenge bei Star Citizen verstehen kann - und er auf der anderen Seite glaubt, dass Firmen-CEO Chris Roberts kein Interesse daran hat, für das Wahnsinnsprojekt eine Partnerfirma zu finden.

Tatsächlich könnte Star Citizen nicht nur ein außergewöhnliches Spiel werden. Sondern ähnlich wie Fortnite und The Witcher 3 die Art verändern, wie wir über Spieleentwickler denken. Denn Chris Roberts' Firma Cloud Imperium Games hat inzwischen mehr mit iPhone-Produzent Apple oder Elektroauto-Hersteller Tesla gemein als mit einem typischen Spielestudio.

Glaubt ihr nicht? Dann schaut das Video und schreibt Peter eure Meinung in den Kommentaren!

Mehr zum Thema:
Kolumne: Star Citizen macht Riesenschritte Richtung Realität
#NotMyStarCitizen: Warum Chris Roberts' Traum nicht der meine ist

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Bester Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar & GamePro
Gratis-Spiele & Rabatte
Print-Abonnenten sparen bis zu 40%
Optional: Heftarchiv inkl. aller Hefte seit 1997 & 2.600 Heftvideos
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus oder einloggen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen