20 Jahre Unreal - Epic verschenkt den Shooter-Klassiker für kurze Zeit

Zum zwanzigjährigen Jubiläum von Unreal zieht Entwickler Epic die Spendierhosen an und verschenkt den wegweisenden Ego-Shooter für kurze Zeit.

von Christian Just,
22.05.2018 18:14 Uhr

So hübsch sah eines der besten Spiele anno 1998 aus: Epics Unreal.So hübsch sah eines der besten Spiele anno 1998 aus: Epics Unreal.

Grund zum Feiern für alle Shooter-Veteranen, die das Gefühl kennen, auf einer LAN-Party versehentlich ein Crossover-Kabel eingepackt zu haben. Doch auch, wer sich jetzt fragend am Kopf kratzt, kann etwas darüber lernen, wie Shooter ausgesehen haben, als Entwickler Epic vom Bombenerfolg Fortnite noch 20 Jahre entfernt war.

Zum 20-jährigen Jubiläum des klassischen Shooters Unreal zeigen Epic sich nämlich besonders spendabel und verschenken den Titel, der ihnen den Ruf als Shooter-Experten einbrachte und den Werdegang des Unternehmens genauso prägte wie den des Erfinders Cliff »CliffyB« Bleszinski. Und auch die gute alte Unreal Engine hat ihren Namen von dem Spiel, für das sie erstmals entwickelt wurde.

Ab 19:00 Uhr unserer Zeit steht die frisch erscheinende Unreal-Gold-Edition auf Steam und GOG.com zeitlich begrenzt kostenlos zum Download bereit. Wie lange das Angebot gilt, kommunizierte Epic nicht. Es sei also angeraten, schnell zu handeln, wenn ihr den Klassiker euer Eigen nennen möchtet.

Dass sich in zwanzig Jahren nicht nur die Technik und das Shooter-Genre ganz schön gewandelt haben, sondern auch die GameStar sich weiterentwickelt hat, zeigt unser Test-Video zu Unreal von 1998, das sich Plus-Benutzer im Folgenden anschauen können.

Unreal - Test-Video PLUS-Archiv 3:42 Unreal - Test-Video


Kommentare(132)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen