Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

97 Prozent positive Reviews für Risk of Rain 2 - Was macht das Indie-Rogue-like so beliebt?

Risk of Rain 2 ist noch keine Woche auf dem Markt und wird schon jetzt von tausenden positiven Reviews überhäuft. Woher kommt der Hype?

von Robin Rüther,
01.04.2019 16:38 Uhr

Risk of Rain 2 setzt im Gegensatz zu seinem Vorgänger auf 3D.Risk of Rain 2 setzt im Gegensatz zu seinem Vorgänger auf 3D.

»Wo ist der verdammte Teleporter?« Meine Jägerin stürmt vorwärts. Einen Wimpernschlag später schlägt ein Laserstrahl an der Stelle ein, wo ich gerade noch stand. Über mir schwebt ein Meer aus Feuerdämonen, neben mir explodieren Selbstmord-Quallen. Ich feuere ein paar Pfeile ab und sprinte weiter.

Der Schwierigkeitsgrad hat sich mittlerweile zu einem höhnischen Spott gewandelt, statt »leicht«, »mittel« oder »schwer« steht dort nur noch »HAHAHAHAHAHAHAHA«. Ich habe zu lange gebraucht! Plötzlich bohrt sich ein Monsterwurm aus der Erde, Blitze treffen meine Jägerin und brutzeln sie ins Reich der Toten.

Das war lustig. Neue Runde, neues Glück.

Der Commando war bereits das Gesicht, äh, Helm des ersten Teils.Der Commando war bereits das Gesicht, äh, Helm des ersten Teils.

Das ist Risk of Rain 2, ein Indie-Rogue-like-Shooter. Seit dem 28. März befindet der sich im Early Access auf Steam und verzückt seine Fans: Zum Zeitpunkt dieses Artikels haben schon über 6.300 User das Spiel von Hopoo Games bewertet und für sehr gut befunden, 97 Prozent aller Reviews sind positiv.

Und in den Steam-Verkaufscharts reiht sich Risk of Rain 2 direkt auf Platz 2 ein, erstaunlich nah am Spitzenreiter Sekiro. Wir erklären euch in diesem Artikel, was das Spiel so gut macht.

Was ist Risk of Rain 2 überhaupt?

Die »2« im Titel verrät es schon: Risk of Rain 2 ist der direkte Nachfolger von Risk of Rain, einem 2D-Rogue-like, das 2013 erschien. Die offensichtlichste Änderung des zweiten Teils: Das Spiel ist nun vollständig dreidimensional.

Ansonsten hat Risk of Rain 2 viel vom ersten Teil beibehalten. Ihr wählt zu Beginn einer Partie zunächst eine Klasse aus. Der Commando kann Gegner mit einem Burst-Angriff betäuben und mit einer Kugel mehrere Gegner gleichzeitig durchschlagen. Die Jägerin setzt hingegen auf einen Bogen und deckt Gegner in einem runden Gebiet mit Pfeilen ein. Momentan gibt es sechs Helden, später sollen es mal zehn sein.

Anschließend startet ihr mit bis zu drei Freunden im ersten Level. Das Ziel ist stets dasselbe: Ihr müsst den Teleporter aktivieren, einen Boss ausschalten und lang genug in der Zone ausharren, bis der Teleporter aufgeladen ist. Dann geht es weiter ins nächste Level.

Links lädt sich der Teleporter auf und lockt neue Gegner an: Einen Steingolem mit Laserauge, lebendige Feuerkugeln und Alien-Käfer.Links lädt sich der Teleporter auf und lockt neue Gegner an: Einen Steingolem mit Laserauge, lebendige Feuerkugeln und Alien-Käfer.

Schaltet ihr Gegner aus, die oft in großen Schwärmen auftauchen, bekommt ihr Gold, mit dem ihr die überall herumliegenden Kisten um Items erleichtert: höhere Angriffsgeschwindigkeit, ein Doppelsprung, schnellerer Sprint - es gibt aktuell rund 75 Buffs und Fähigkeiten.

Die Krux an der Sache: Der Schwierigkeitsgrad steigt mit der Zeit an, nicht mit dem Level. Je länger ihr also braucht, um den Teleporter zu finden und euch aufzurüsten, desto schwieriger wird es.

Warum wird Risk of Rain 2 so gelobt?

Die Steam-Reviews sind sich einig: Risk of Rain 2 schafft es, die Essenz des ersten Teils beizubehalten und gleichzeitig mit sinnvollen Neuerungen zu ergänzen. User Misery schreibt im Review:

"Das ist im Grunde die natürliche Entwicklung des ersten Spiels. Anstatt zu versuchen, das Gameplay zu sehr zu verändern und komplette Mechaniken zu ersetzen, haben sie den Ansatz "Wenn es nicht kaputt ist, reparier es nicht" gewählt.

Sie nehmen alles, das im ersten Teil gut war und packen es hier rein. Das ist der Kern des ganzen Erlebnisses. Wenn ihr den ersten Teil gemocht hab, werdet ihr das hier lieben. Denn es ist mehr vom Selben, aber viel besser."

Potor10 sieht das änhlich:

"Risk of Rain 2 überträgt die ursprüngliche Risk-of-Rain-Erfahrung perfekt in ein 3D-Setting. Mit einer guten Balance aus Neuem und Altem hebt Risk of Rain 2 genau das hervor, was eine gute Fortsetzung tun sollte: auf einem vorangegangenen Spiel aufbauen und etwas neue Würze reinbringen."

Für wen eignet sich Risk of Rain 2?

Wenn ihr den ersten Teil gemocht habt, könnte euch auch Risk of Rain 2 gefallen. Generell braucht ihr aber keinerlei Vorkenntnisse über den ersten Teil. Risk of Rain 2 unterscheidet sich allerdings von Rogue-likes wie Enter The Gungeon und The Binding of Isaac: Rebirth.

Ihr lauft nicht Raum für Raum ab, bis ihr beim Boss angelangt seid, sondern lauft durch ein offenes Gebiet, in dem permanent neue Gegner auftauchen. Das einzige Ziel ist der Teleporter, dazwischen nehmt ihr alle Items mit, die ihr findet.

Risk of Rain 2 - Screenshots ansehen

Man kann das Spiel aktuell nicht durchspielen, eine Partie nicht mit einem Sieg beenden. Irgendwann wird der Schwierigkeitsgrad so hoch, dass ihr garantiert scheitern werdet. Ein finales Level mit Endboss wollen die Entwickler aber noch nachliefern.

Habt ihr Spaß an schnellen (Koop-)Kämpfen, in denen ihr teilweise Dutzenden Gegnern gleichzeitig gegenübersteht und kein Problem damit, dass in der Early-Access-Version noch Bugs auftauchen und etwas Content-Mangel herrscht, könnte Risk of Rain 2 zu euch passen. Das Spiel kostet aktuell 18 Euro auf Steam.

Risk of Rain 2 - Im Early-Access-Trailer des Roguelites regnet es Helden 2:18 Risk of Rain 2 - Im Early-Access-Trailer des Roguelites regnet es Helden

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen