AMD auf der Computex - »Nie gesehene Hardware-Demos«, Gerücht zu Vega 20

AMD wird am 6. Juni 2018 eine Pressekonferenz auf der Computex abhalten, für die das Unternehmen »nie zuvor gesehene Hardware-Demos« ankündigt.

von Georg Wieselsberger,
03.06.2018 09:19 Uhr

AMD wird auf der Computex neue Hardware präsentieren.AMD wird auf der Computex neue Hardware präsentieren.

AMD scheint für seine Pressekonferenz auf der Computex 2018 in Taiwan mehr vorzuhaben, als bisher erwartet wurde. In einer Einladung, die auf den Live-Stream der Veranstaltung am 6. Juni hinweist, beschreibt AMD laut Videocardz die geplanten Themen.

Dazu gehören Informationen zu aktuellen und kommenden Produkten durch CEO Lisa Su und dem General Manager Jim Anderson, außerdem werden einige AMD-Partner auftreten.

Die besten Grafikkarten für Spieler

AMD will Führungsrolle belegen

Das war soweit bekannt, doch nun kündigt AMD außerdem noch nie zuvor gesehene Hardware-Vorführungen und neue Details an, die die Führungsrolle von AMD im Bereich High-Performance und Innovation zeigen sollen.

Zu erwarten war hier bisher schon eine Präsentation der Ryzen-Threadripper-Prozessoren der neuen 2000er-Serie. Außerdem gibt es inzwischen einen Leak, der weitere Ryzen-2000-CPUs für Notebooks und stromsparende Desktop-Systeme erwarten lässt. Auch passende Chipsätze könnte AMD präsentieren.

Spiele-Mythen entlarvt - Schaden Videospiele den Augen?

Vega 20 soll zu sehen sein

Doch wie Tweaktown inzwischen erfahren haben will, wird AMD die Veranstaltung auf der Computex auch dafür nutzen, den neuen Vega-20-Grafikchip vorzustellen. Die neue GPU wird im 7-Nanometer-Verfahren hergestellt und soll auf einer Grafikkarte mit 32 GByte HBM2 verbaut werden. Allerdings geht auch die Quelle von Tweaktown davon aus, dass AMD die Vega-20-GPU nur auf professionellen Grafikkarten für Workstations verbauen wird.

Eine Radeon-RX-Vega-Grafikkarte ist demnach nicht geplant. Davon gingen bisher auch die meisten anderen Gerüchte aus. Außerdem soll die neue Profi-Grafikkarte auch recht teuer werden. Die Leistung eines reinen AMD-Rechners mit einem Ryzen Threadripper 20x0 und einer Vega-20-Grafikkarte dürfte aber auch entsprechend beeindruckend ausfallen.

Hardware-Tipps - Mit System-Tools mehr über die eigene Hardware erfahren 6:00 Hardware-Tipps - Mit System-Tools mehr über die eigene Hardware erfahren


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen