American Truck Simulator bekommt 16 Millionen Dollar teuren Rastplatz

Nach der Giga-Kartoffel erhält ATS sein nächstes Großprojekt. Im Wyoming DLC steuert ihr in Zukunft einen riesigen Rastplatz an.

von Florian Franck,
05.08.2021 18:07 Uhr

Groß, größer, American Truck Simulator. Seit dem Release im Februar 2016 erhielt die Simulation zahlreiche Updates und DLCs. Aktuell befinden sich mit Texas und Wyoming zwei Karten-Erweiterungen in der Entwicklung und die Entwickler gewähren immer wieder Einblicke auf die kommenden Inhalte.

Der 16 Millionen Dollar Rastplatz

Die Größenverhältnisse der Karte in ATS sind zwar nicht maßstabsgetreu, die Entwickler von SCS Software bauen aber an einigen Stellen immer wieder Highlights und Sehenswürdigkeiten ein. In einem der kommenden DLCs wird die Karte um den US-Bundesstaat Wyoming im Westen der USA erweitert.

Wyoming besitzt neben weiten Ebenen, den Rocky Mountains und einem Teil des berühmten Yellowstone-Nationalparks eine besondere Sehenswürdigkeit für Trucker: einen 16 Millionen Dollar teuren Rastplatz.

Der Rastplatz zeigt Besuchern das Beste, was Wyoming zu bieten hat: Der Rastplatz ist besonders: Mit dem vor Ort gebauten Southeast Wyoming Welcome Center wurde eine Einrichtung geschaffen, um »den Besuchern das Beste zu zeigen, was Wyoming zu bieten hat«. Der Rastplatz befindet sich an der Interstate 25 zwischen Denver und der Hauptstadt Cheyenne.

Der 2012 fertiggestellte Bau ist laut offiziellen Angaben die zum damaligen Zeitpunkt größte öffentliche Investition in die Tourismusinfrastruktur seit Jahrzehnten.

Der Southeast Wyoming Welcome Center ist ein Highlight im Wyoming DLC. Der Southeast Wyoming Welcome Center ist ein Highlight im Wyoming DLC.

Nachdem mit der Giga-Kartoffel bereits ein Wahrzeichen von Idaho seinen Weg ins Spiel gefunden hat, ist es keine Überraschung, dass nun auch der bekannteste Rastplatz Wyomings folgt. Die Entwickler von SCS Software liefern im offiziellen Blogpost auch eine Antwort, warum ausgerechnet der Rastplatz ein Highlight des neuen DLCs wird:

"Wir wissen, dass Ruhepausen für die Story eines Truckers genauso wichtig sind wie das Fahren auf der Straße selbst. Daher werden diese Bereiche hoffentlich den nötigen Komfort bieten, um die Reise fortzusetzen, die ihr im kommenden Wyoming-DLC in vollem Umfang erleben könnt."

Wann erscheint das Wyoming DLC?

Bisher gibt es keinen Release-Termin für das neue DLC. Allerdings befindet sich das Wyoming und Texas DLC seit einiger Zeit in der Entwicklung und sind »überfällig«. Überfällig, weil die Entwickler bisher im Abstand von etwa sechs Monaten neue Karten-Erweiterungen für den American Truck Simulator veröffentlicht haben.

Abfahrt zum Rastplatz Der Rastplatz ist von der Interstate kaum zu übersehen.

Blick auf den Rastplatz Auf dem Rastplatz erwartet euch das Welcome Center und jede Menge Parkplätze.

Was euch im DLC noch erwartet: Wyoming ist wie bereits erwähnt nicht nur für seinen teuren Rastplatz bekannt. Auch historische Wiegestationen lassen Truckerherzen höher schlagen. Während der Fahrt werdet ihr aber in dem Bundesstaat auch andere Sehenswürdigkeiten ansteuern wie die Rocky Mountains oder Teile des Yellowstone-Nationalparks.

Einen ersten Eindruck vom neuen DLC erhaltet ihr im Gameplay-Video der Entwickler:

Link zum YouTube-Inhalt

Was haltet ihr von dem überdimensionierten Rastplatz? Werdet ihr ihn ansteuern oder eher in anderen Bundesstaaten Fracht ausliefern? Schreibt uns eure Meinung gerne in die Kommentare.

zu den Kommentaren (23)

Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.