Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis
1
2
3

Anno 1800 und die Faszination Aufbauspiele - Der Schnaps wird schon wieder knapp!

Wer sich für (gute) Aufbau-Strategiespiele interessiert, kommt um Anno nicht herum. Am Beispiel des neuesten Teils Anno 1800 dokumentiert unser freier Autor seine Faszination mit der Serie: Warum kann man in dieses Spiel locker mehrere Stunden am Stück investieren, ohne auch nur ansatzweise zu merken, wie die Zeit vergeht?

von Sebastian Lindner,
24.01.2019 18:00 Uhr

Faszination Anno: Woher kommt der Spaß am Zuschauen, Optimieren und Bauen in Ubisofts Aufbau-Strategieserie? Und hat Anno 1800 nach dem eher enttäuschenden Vorgänger wieder diesen besonderen Funken? Unser freier Autor hat auf der Suche nach Antworten die Beta gespielt.Faszination Anno: Woher kommt der Spaß am Zuschauen, Optimieren und Bauen in Ubisofts Aufbau-Strategieserie? Und hat Anno 1800 nach dem eher enttäuschenden Vorgänger wieder diesen besonderen Funken? Unser freier Autor hat auf der Suche nach Antworten die Beta gespielt.

Wie viel Alkohol saufen die denn eigentlich? Meine Schnapsbrennereien kommen dem Bedarf wieder mal nicht hinterher und just in dem Moment fängt meine Stadt Feuer. Großartig. Dabei konnte ich gerade erst den Generalstreik erfolgreich abwehren! Aber wieso empfinde ich trotz allem riesigen Spaß?

Nach den Ausflügen in die Zukunft mit Anno 2070 und 2205 besinnt sich Blue Byte Mainz bei Anno 1800 auf alte Stärken zurück und setzt den historischen Hintergrund nun in die Anfänge des Industriezeitalters.

Auch wenn dies ein vergleichsweise selten genutztes Szenario ist, so lag die Magie der Anno-Spiele doch schon immer in der Komplexität und im Realismus ihrer vielen Aufbau- und Simulationsmechaniken begründet. Oder?

Exklusiv bei GameStar Plus gehe ich der Faszination Anno auf den Grund: Mit welchen Mechaniken erreichen die einst unter dem Namen Related Designs firmierenden Entwickler diese ganz besondere Anno-Stimmung? Was ist das Geheimnis der Spielereihe, die bei deutschen Aufbaufans regelmäßig für durchzockte Nächte sorgt? Und macht Anno 1800 wieder genauso viel Spaß wie die Vorgänger - haha - anno dazumal?

20 Jahre Anno - Der Aufbaugigant, der von Österreich aus Deutschland eroberte
Nur noch bis Ende Januar:
Jetzt 25% bei GameStar Plus sparen
Gewinnspiel: Anno 1800 sowie weitere Preise im Wert von über 1.000 € abstauben

Der Autor:
Sebastian Lindner entdeckte seine Liebe zu Computer- und insbesondere Strategiespielen schon im zarten Alter von vier Jahren. Auch wenn er anfangs seinem Bruder bei Age of Empires nur zuschauen durfte, so faszinieren ihn seit jeher neben der Möglichkeit, ganze Völker durch diverse Zeitalter zu begleiten, auch die dahintersteckenden Spiele-Mechaniken. Seiner Meinung nach sollte es in Deutschland eine Verordnung geben, dass jeder Mensch einmal in seinem Leben Anno gespielt haben muss.

Alkohol als Grundbedürfnis

Egal ob ferne Zukunft, Mittelalter oder eben jetzt wie in Anno 1800 zur Zeit der Industrialisierung: Zuerst besitzen wir nicht viel mehr als einen Hafen und ein kleines Schiff. Unsere Startinsel bietet mal mehr, mal weniger bebaubare Flächen, Wiesen, Wälder und Berge wechseln sich ab.

Zwar werden uns bereits Vorkommen für Lehm, Öl und Erze angezeigt, jedoch können wir diese noch nicht nutzen. Denn wie schon die ersten Siedler, welche sich in unzivilisiertes Gebiet vorwagten, so müssen wir zu Anfang unser Überleben sicherstellen.

Anno 1800 - Screenshots ansehen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen