Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Assassin's Creed: Odyssey - Der zweite DLC sieht nach weniger aus, als er ist

Episode 2 von Das Vermächtnis der ersten Klinge verläuft weniger spannend als die erste. Doch es gibt einen Kniff, der das aufwiegt.

von Dimitry Halley,
14.01.2019 19:30 Uhr

Das zweite Kapitel des DLCs »Das Vermächtnis der ersten Klinge« erscheint am 15. Januar.Das zweite Kapitel des DLCs »Das Vermächtnis der ersten Klinge« erscheint am 15. Januar.

Eigentlich ist der zweite DLC zu Assassin's Creed: Odyssey ein klarer Fall. Nachdem der direkte Vorgänger in einem wirklich tollen Auftakt Fans genau das bescherte, was im Spiel bisher fehlte, schaltet Episode 2 von Das Vermächtnis der ersten Klinge einen spürbaren Gang zurück. Statt die Hintergründe der Assassinen- und Templer-Vorläufer weiter zu ergründen, schickt uns das knapp vierstündige Abenteuer auf die Jagd nach einem berüchtigten Schiffskapitän. Eher Nebenquest-Material als Main-Story-Futter. Solide, aber nicht großartig.

Doch der Schein trügt. Wir spoilern hier natürlich nicht, aber am Ende von Shadow Heritage offenbart die Geschichte eine emotionale Tragweite, die man anhand der ersten zwei Drittel nicht vermutet. Wir erleben eine neue Dimension von Alexios beziehungsweise Kassandra, die das Hauptspiel bisher ignoriert hat.

Wie schon der erste DLC erweitert Ubisoft hier mit neuen Story-Akzenten den Blickwinkel auf unsere Hauptfigur. Aber bevor wir direkt zum Fazit springen: Schauen wir kurz, was in Shadow Heritage drinsteckt.

Assassin's Creed: Odyssey - Neue Story-Inhalte und Gameplay-Verbesserungen im Januar-Trailer gezeigt 5:36 Assassin's Creed: Odyssey - Neue Story-Inhalte und Gameplay-Verbesserungen im Januar-Trailer gezeigt

Was bietet Das Vermächtnis der ersten Klinge: Teil 2?

Shadow Heritage gliedert sich wie der Vorgänger recht nahtlos ins Hauptspiel von Assassin's Creed: Odyssey ein. Falls ihr Level 28 und Kapitel 7 erreicht sowie die erste Episode beendet habt, findet ihr in Achaia im Westen Griechenlands eine neue Mini-Kampagne. Tatsächlich beschränkt sich der DLC auch auf diese Provinz inklusive der dazugehörigen Meeresregion: Ihr treibt euch also in Patras und dessen Umland herum.

Zwischen Massenmord und Minotauren-Merchandise - Peter verliert sich in Odyssey (Plus)

Erneut müssen einige Verschwörer ermordet werden - diesmal allerdings nur fünf, in Episode 1 waren es sieben. Um unsere Ziele zu erreichen, erledigen wir Missionen für den Proto-Assassinen Darius sowie dessen Sohn/Tochter und helfen auch einigen neuen Charakteren. Wie im Hauptspiel erledigen wir die Quests, indem wir wen umbringen, was besorgen oder jemanden befreien. Alternativ lassen sich einige Verschwörer auch direkt auf der Weltkarte auftreiben und abmurksen, sofern wir genügend Hinweise zu deren Identität gesammelt haben.

Assassin's Creed: Odyssey - Screenshots aus dem zweiten DLC ansehen

Auch zwei neue Fähigkeiten gibt es. Im Skilltree des Jägers können wir einen neuen Schnellschuss erlernen, der ähnlich funktioniert wie die flinken Bögen in Assassin's Creed: Origins. Und auch unser Schiff bekommt ein Upgrade: Einen Flammenwerfer an der Front, mit dem sich feindliche Schiffe nach einem Rammversuch zusätzlich ankokeln lassen. Passt auch, denn der zweite DLC führt euch häufiger in Seegefechte - eine willkommene Abwechslung zu Episode 1.

Insgesamt ist der DLC spielerisch gelungen, man darf jedoch keine echten Innovationen gegenüber dem Hauptspiel erwarten. Klar, die neuen Fähigkeiten nehmen wir dankend an (besonders das Griechische Feuer), doch alle Aktivitäten kennt man bereits aus der bisherigen Reise von Alexios und Kassandra. Aber gut, wie für die erste Episode gilt auch hier: Der spannendste Part von Shadow Heritage ist ohnehin die Story.

Neue Skills für Bogenschützen: Im Jäger-Skilltree könnt ihr jetzt einen Schnellschuss freischalten.Neue Skills für Bogenschützen: Im Jäger-Skilltree könnt ihr jetzt einen Schnellschuss freischalten.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Anzeige

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen