Auftragssystem in CoD: Warzone setzt ein Kopfgeld auf euch aus

Der neue Battle-Royale-Modus von CoD: Modern Warfare macht euch zu Kopfgeldjägern und verleiht euch hellseherische Fähigkeiten.

von Géraldine Hohmann,
10.03.2020 14:05 Uhr

Heute um 16 Uhr startet mit CoD: Warzone ein neuer Online-Modus in Modern Warfare. Heute um 16 Uhr startet mit CoD: Warzone ein neuer Online-Modus in Modern Warfare.

In Call of Dutys brandneuem Battle-Royale-Modus Warzone wird es ein Auftragssystem geben.

Verteilt auf der Map könnt ihr verschiedene Verträge finden, die euch Nebenaufgaben zuteilen. Erfüllt ihr die Aufträge, winken Belohnungen in Form von XP, Waffen-XP oder nützlichen Informationen.

So werden euch einige Verträge nach ihrem erfolgreichen Abschließen die nächste Zone auf der Map zeigen. Ein Vertrag gibt euch sogar einen hellseherischen Ausblick auf die finale Zone.

Werdet zum Kopfgeldjäger - oder zum Gejagten

Außerdem ist es möglich, mit den »Bounty«-Verträgen zum Kopfgeldjäger zu werden. Sie setzen euch auf einen zufälligen anderen Spieler an, den ihr gezielt ausschalten müsst. Ihr erfahrt dann den ungefähren Aufenthaltsort eurer Zielperson und diese erhält eine Warnung, dass Jagd auf sie gemacht wird. Ebenso bekommen alle Teammitglieder dieser Zielperson darüber Bescheid.

Wie der neue Battle-Royale-Modus konkret aussehen wird, könnt ihr euch im offiziellen Trailer anschauen:

Trailer enthüllt Call of Duty Warzone: 150 Spieler & Free2Play 1:28 Trailer enthüllt Call of Duty Warzone: 150 Spieler & Free2Play

Alle weiteren Infos zum Inhalt vonCoD: Warzone haben wir euch noch einmal zusammengefasst. Heute um 16 Uhr geht es für Besitzer des Hauptspiels los und um 20 Uhr kann sich jeder von euch der Free2Play-Version anschließen.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen