Battlefield 1 - Beta-Patch schaltet alle Waffen frei

Die Beta-Version von Battlefield 1 hat kurz vor dem Ende der Testphase einen weiteren Patch erhalten. Das Client-Update schaltet unter anderem alle Waffen im Spiel frei.

von Tobias Ritter,
07.09.2016 12:58 Uhr

Battlefield 1 - Der Panzerzug: Behemoth auf Schienen 1:46 Battlefield 1 - Der Panzerzug: Behemoth auf Schienen

DICE hat ein weiteres Client-Update für die aktuell laufende Open-Beta des kommenden Shooters Battlefield 1 veröffentlicht. Die Aktualisierung wurde gegen 11:00 Uhr deutscher Zeit auf die Server aufgespielt, was mit einem etwa zehnminütigen Ausfall einher ging.

Der Patch auf die neue Beta-Version wird automatisch über den Origin-Client installiert, sofern eine Internet-Verbindung besteht und die entsprechende Option nicht deaktiviert wurde.

Patch-Auswirkungen

Was der Patch konkret ändert, verrät Fan-Twitter-Account Battlefield Bulletin: Er schaltet sämtliche Waffen in der Beta zu Battlefield 1 frei.

Gut möglich, dass es kurzfristig auch noch eine zweite spielbare Beta-Map gibt.

Der offene Beta-Test zu Battlefield 1 endet am 8. September 2016. Eine konkrete Uhrzeit steht noch nicht fest. Die finale Release-Version des Shooters erscheint dann am 21. Oktober 2016. Der Early-Access-Start ist bereits drei Tage früher.

Auch interessant: Spielerzahlen der Battlefield-1-Beta sind überwältigend

Battlefield 1 - Gameplay und Expertentalk zur Beta-Map 26:42 Battlefield 1 - Gameplay und Expertentalk zur Beta-Map

Battlefield 1 in 4K - Die schönsten Szenen der Alpha ansehen


Kommentare(46)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen