Battlefield 1 - Nachfolger erscheint womöglich schon 2018

Auf einer Quartals-Konferenz für Investoren und Analysten sprach der Publisher EA kurz über den nächsten Ableger der Battlefield-Serie.

von Maximilian Franke,
02.11.2017 12:20 Uhr

EA spricht über den Release-Zeitraum des nächsten Battlefield-Ablegers.EA spricht über den Release-Zeitraum des nächsten Battlefield-Ablegers.

Auch wenn eine offizielle Ankündigung noch aussteht, scheinen die Entwickler gut voran zu kommen. Laut DualShockers sprach EA heute auf der Quartals Konferenz über den Nachfolger von Battlefield 1.

Mehr: Battlefield 1: In the Name of the Tsar - Maps, Gameplay& Spielmodi: Alle Details zum neuen DLC

Der Chief Financial Officer Vlake Jorgensen bestätigte, dass das Spiel für das Geschäftsjahr 2019 geplant sei. Dieses startet am 1. April 2018 und endet am 31. März 2019. In diesem Zeitraum scheint ein Release zum Weihnachtsgeschäft am wahrscheinlichsten.

Weiterhin nannte der Chief Executive Officer Andrew Wilson das neue Battlefield "visuell beeindruckend" und "sehr immersiv". Inwieweit EA bzw. der Entwickler Dice dieser Ankündigung gerecht werden kann, bleibt abzuwarten. Battlefield 1 legte die Messlatte zum Release 2016 für Grafik- und Sounddesign ziemlich hoch.

Mehr: Turning Tides - Dritter DLC erscheint in zwei Teilen

Es ist bisher noch nicht bekannt, ob der nächste Serien-Ableger ein neues Szenario einführen wird. Battlefield 1 verlegte seine Schlachten in den ersten Weltkrieg. Momentan warten die Spieler noch auf die beiden letzten DLCs. "Turning Tides" erscheint im Dezember diesen Jahres und legt den Fokus auf Wasser- und Landschlachten. Die Erweiterung "Apocalypse" soll Anfang 2018 verfügbar sein.

Battlefield 1: In the Name of the Tsar - Supply Drop: 10 Minuten Gameplay im Versorgungsabwurf-Modus 10:27 Battlefield 1: In the Name of the Tsar - Supply Drop: 10 Minuten Gameplay im Versorgungsabwurf-Modus


Kommentare(79)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen