Season 1 von Battlefield 2042 startet nicht mehr dieses Jahr

Kurz vor Release von Battlefield 2042 wird klar, dass die erste Inhalts-Saison erst 2022 beginnt. Aber es gibt Wegzehrung.

von Christian Just,
11.11.2021 18:28 Uhr

Battlefield 2042 erscheint am 12. November 2021 im Early Access für Besitzer der teureren Editionen und Abonnenten von EA Play Pro, am 19. November folgt der Full Release für alle Versionen.

Geduld müssen aber alle Spieler gleichermaßen mitbringen, denn wie in einem Blogpost zum Release klar wird, startet Season 1 mit neuen Inhalten erst 2022. DICE und EA wollen Anfang des neuen Jahres mehr dazu verraten.

Aber immerhin findet zunächst eine Pre-Season in Battlefield 2042 statt, die Spieler mit zeitlich begrenzten Modi und wöchentlichen Herausforderungen samt Belohnungen bei Laune halten soll. Das könnte unter Umständen nicht einfach werden, denn wie Kollege Dimi in seinem brandneuen ersten Test-Fazit zu Battlefield 2042 feststellen musste, plagt den Multiplayer-Shooter derzeit so manches Problem:

Battlefield 2042: Wir sind ratlos   232     42

Erstes Test-Fazit

Battlefield 2042: Wir sind ratlos

Fairerweise geben wir noch keine Wertung für Battlefield 2042 ab, da wir den Multiplayer-Modus, Portal und Hazard Zone erst ausgiebig unter Live-Bedingungen prüfen wollen. Schaut also gerne in den kommenden Tagen auf GameStar.de vorbei – wir halten euch auf dem neuesten Stand!

Nicht auszuschließen ist auch, dass DICE und EA die erste Season in weiser Voraussicht nicht kurz nach Release starten. Denn offenbar braucht Battlefield 2042 zuvor noch jede Menge Bug Fixing und Polishing. Warum Dimi unter den Problemen dennoch ein starkes Spiel erkennt, lest ihr oben im Test.

Was erwartet uns in Season 1?

Publisher EA und Entwickler DICE erklären, dass der Release von Battlefield 2042 lediglich den Startpunkt für das Spiel markiert. Der Multiplayer-Shooter ist also, wie der Vorgänger Battlefield 5, wieder als modernes Service-Spiel konzipiert. In einem anderen Artikel erläutern wir, was in Battlefield 2042 kostenlos und was kostenpflichtig werden soll.

Im ersten Jahr nach Release, also konkret in 2022, sollen vier Seasons stattfinden. Die erste Spielzeit bringt einen neuen Specialist, einen Battle Pass voller kosmetischem Krams und neue Inhalte für den Portal-Modus. Im Laufe der Seasons sollen außerdem neue Maps und Wendungen in der Story für Abwechslung sorgen.

zu den Kommentaren (55)

Kommentare(55)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.