Battlefield 2042 nach Update 3: Die Community erreicht bald ihr Limit

Patch 3 für Battlefield 2042 repariert und verbessert eigentlich eine Menge. Trotzdem kocht bei Fans die Stimmung über.

von Christian Just,
03.12.2021 19:30 Uhr

Battlefield-Fans sind nicht in Weihnachtsstimmung. Battlefield-Fans sind nicht in Weihnachtsstimmung.

Die Zeit der Besinnlichkeit naht. Davon spürt man in der Battlefield-Community aber wenig, ganz im Gegenteil: Nach dem eigentlich starken Update 3 für Battlefield 2042 kocht die Stimmung bei den Fans über – vielen Verbesserungen zum Trotz. Denn geleakte Skins wecken große Sorge, in welche Richtung der strauchelnde Multiplayer-Shooter abdriften könnte.

In diesem Artikel zeichnen wir ein Stimmungsbild direkt aus der Community. In bekannten Foren wie Reddit und auch bei GameStar-Lesern herrscht ein deutlicher Tenor vor. Und der klingt alles andere als positiv. Es wirkt, als stehe Battlefield kurz davor, viele (weitere) Spieler nachhaltig zu enttäuschen.

Wo liegt das Problem?

Die Spieler lassen derzeit kaum ein gutes Haar an Battlefield 2042: Kritikpunkte reichen vom unfertigen Release-Zustand über Entscheidungen des Spieldesigns bis hin zu den neuerlich aufgetauchten Skins. Gerade die Beschwerden über die Skins überschatten das eigentlich sehr umfangreiche und schnell ausgelieferte Update 3 für BF 2042:

Alles zum großen Patch 3   163     5

Battlefield 2042

Alles zum großen Patch 3

Was für Skins sind das? Anscheinend plant oder plante Entwickler DICE, in der Pre-Season einen Weihnachtsmann-Skin für den Spezialisten Boris herauszubringen. Dazu tauchten weihnachtliche Skins für Panzer und Helikopter im Internet auf.

Um es ganz klar zu sagen: Zu derlei Späßen sind die enttäuschten Fans derzeit überhaupt nicht aufgelegt. Entsprechend ergoss sich ein Riesenschwall aus Wut und Häme über die Entwickler. DICE befindet sich in einer absolut nicht beneidenswerten Lage.

Die Entwickler erklärten daraufhin auf Twitter, dass nicht alle Skins für die Pre-Season vorgesehen seien. Auch zeigte DICE einen anderen Skin, der keinen weihnachtlichen Anstrich aufwies. Die Entwickler betonten, dass sie derzeit andere Prioritäten hätten:

Die Entwicklung für den Live-Service erfordert eine monatelange Vorlaufzeit und ermöglicht es uns, Optionen zu haben, wenn wir im ersten Jahr Schlüsselmomente erreichen. Heute haben wir andere Prioritäten. Obwohl wir die Skins haben, gibt es derzeit keine Pläne, sie alle in dieser Weihnachtszeit zu nutzen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Die Stimmung in der GameStar-Community

Fans von Battlefield machen auf GameStar.de harte Zeiten durch. Egal, welchen Artikel zu Battlefield 2042 ihr euch anschaut, die Kommentarspalten werden mit Kritik förmlich geflutet. Und weil unsere Community so super ist, bleibt die Diskussion meistens sogar sachlich und konstruktiv. Der Ärger über das Spiel ist aber deutlich zu spüren.

Exemplarisch führen wir hier einige Meinungen von GameStar-Lesern auf:

Laxemann schreibt: Vielleicht liege ich da ganz falsch und stehe allein da, aber Battlefield hat für mich im Kern immer das top-austarierte Gameplay mit einem "Anonymer-Soldat"-Feeling ausgemacht. Das alles klingt, als wolle man ein COD 2.0 draus machen, mit "total cooler" Story und noch mehr Cringe, als es 2042 schon mit seinen Charakteren abgeliefert hat. Gruselig.

Cataleya hat das Spiel schon gänzlich abgeschrieben und glaubt auch nicht an neue Inhalte: Ehrlich gesagt können die mir gestohlen bleiben. Ich habe da keine Hoffnung. Selbst wenn das Spiel irgendwann technisch okay ist, bleiben zu große Störfaktoren wie diese Operatoren (+ zu erwartende "tolle" bunte Skins), schlechte Maps, wenige Modi, wenige Waffen und, und, und ...

Wie stehen eigentlich die Chancen für Battlefield 2042? Darüber sprechen wir mit Fabian Siegismund im GameStar-Podcast:

Link zum Podcast-Inhalt

Aber es gibt auch positive Stimmen unter den GameStar-Lesern. Einige Spieler können über die Probleme hinwegsehen und freuen sich über die schnellen Verbesserungen in den bisherigen Updates für Battlefield 2042.

Randlocher freut sich über die Patch Notes von Update 3: Das sieht sehr gut aus. Freue mich drauf!

Auch bei Weizenhuhn überwiegt der Optimismus: Echt toller Fortschritt bis jetzt! Könnte über die Zeit das spannendste und größte BF werden.

Es wäre den Spielern zu wünschen, wenn die Optimisten am Ende Recht behielten. Die nähere Roadmap von Battlefield 2042 weckt immerhin schon mal Hoffnung:

Neue Map, 64-Spieler-Modus und mehr   74     0

Zukunft von Battlefield 2042

Neue Map, 64-Spieler-Modus und mehr

Kritik auf allen Kanälen

So schön das wäre, die GameStar ist natürlich nicht der Nabel der Welt. Aber auch in offiziellen Foren, auf Steam und in der 180.000 Nutzer starken Reddit-Community von Battlefield 2042 herrscht dicke Luft. Wir übertreiben nicht, allein auf Reddit gibt es hunderte Posts und tausende Kommentare voller Wut, Häme, Enttäuschung und anderweitiger Ablehnung.

Nutzer Jesticulator bedient sich ausgiebig aus der Zynismuskiste:

Diesem Zugwrack zuzuschauen ist unterhaltsamer als das eigentliche Spiel. Ich bin gerade aufgestanden und dachte, ich schaue mal nach, was die Leute von Update 3 halten, und ich werde mit Bad Santa und Woody in seiner endgültigen Form begrüßt. [...]
Wer auch immer diese Entscheidungen trifft, hat so wenig Ahnung von dem, was die Leute von einem BF-Spiel erwarten, dass es mittlerweile unerträglich geworden ist. [...]

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Wollt ihr die Release-Probleme von Battlefield 2042 nochmal in bewegten Bildern begutachten? Dafür gibt's unser Video:

Battlefield 2042 - Release-Fazit: Unfertig und raus damit! 17:29 Battlefield 2042 - Release-Fazit: Unfertig und raus damit!

Viele mögen Battlefield 2042

Aber auch auf Reddit gibt es Spieler, die entweder bereits viel Spaß mit Battlefield 2042 haben, oder zumindest weiterhin hoffen, dass DICE das Spiel in Zukunft gesundpatcht.

Nutzer VinniGreti bleibt optimistisch und konstruktiv. Die aus der Sicht des Nutzers benötigten Verbesserungen lauten:

  • Die Karten müssen überarbeitet werden, mehr vertikales Terrain wie in Bf1, mehr Points of Interest, mehr Plätze für Deckung.
  • Scoreboard

  • Voice-Chat für Squads und Anhebung des Limits auf 8-Spieler-Squads

  • Gameplay/Bewegung - es fühlt sich nach Rubberbanding an, auch wenn es nicht der Fall ist. Die Bewegung muss flüssiger werden.

  • Bringt die Klassen zurück

  • Mehr Waffen und Aufsätze, die nicht exakt dieselben Werte haben

  • Abschaffung des Rufsystems für Fahrzeuge oder Ersatz durch reine Transportfahrzeuge

  • Server Browser

  • Abschaffung der Clownshow-Dialoge und Skins, um das Spiel düsterer und realistischer zu machen

  • TDM und Rush in der Haupt-Playlist

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Was viele von euch von Battlefield 2042 halten, wissen wir ja schon. Aber eine konkrete Frage zum Schluss haben wir noch an euch: Glaubt ihr, dass Battlefield 2042, ähnlich wie Battlefield 4 und Battlefront 2, am Ende die Kurve kriegt? Warum oder warum nicht? Schreibt uns eure Meinung gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (136)

Kommentare(136)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.