Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis
1
2

Battlefield 5 - Nix mit D-Day

Wer den Ankündigungs-Trailer von Battlefield 5 gesehen hat, könnte meinen, dass uns ein kunterbuntes Action-Feuerwerk für Fortnite-Fans bevorsteht. Doch Battlefield-Veteranen sollten nicht vorschnell die Augen verdrehen – denn die Neuerungen verändern vieles zum Guten!

von Sandro Odak,
09.06.2018 21:00 Uhr

Battlefield 5 dreht die Zeit zurück und bringt uns wieder in den Zweiten Weltkrieg zurück. Dieses Mal soll's aber nicht um die großen Schlachten gehen, die eh jeder kennt. DICE rückt unbekanntere Settings wie Norwegen in den Mittelpunkt.Battlefield 5 dreht die Zeit zurück und bringt uns wieder in den Zweiten Weltkrieg zurück. Dieses Mal soll's aber nicht um die großen Schlachten gehen, die eh jeder kennt. DICE rückt unbekanntere Settings wie Norwegen in den Mittelpunkt.

Endlich wieder »Boots on the Ground«! Ach halt, nein, das war ja das Motto des neuen Call of Duty, Battlefield 5 geht ja »zurück zu seinen Wurzeln«. Eine Phrase, die der Publisher während der Ankündigung einige Wochen vor der E3 häufig wiederholte, um auch dem letzten Alt-Fan zu verstehen zu geben, dass man an ihn denke. Gebracht hat's nichts, statt rosiger Laune gab's Zoff und eine wahre Dislike-Lawine, weil der erste Blick nicht das zeigte, was viele Fans erwartet hatten.

Hier also die Kurzfassung: Battlefield 5 dreht die Zeit zurück und verfrachtet uns in die blutigen Schlachten des Zweiten Weltkriegs. Ein Setting, das Battlefield-Veteranen bereits seit dem ersten Teil, Battlefield 1942, kennen. Nach 16 Jahren in der Versenkung sollen es dieses Jahr aber nicht ausgelutschte Normandie-Schlachten sein, die wir alle in- und auswendig kennen, sondern seltener gezeigte Orte wie Norwegen. Was so viele daran stört? Nun, lasst uns doch vielleicht nicht gleich mit dem Negativen einsteigen.

Battlefield 5 - Trailer-Analyse: 23 versteckte Gameplay-Details im Trailer 42:33 Battlefield 5 - Trailer-Analyse: 23 versteckte Gameplay-Details im Trailer

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen