Battlefield 2042 wird auf Steam gerade von seinem eigenem Vorgänger ausgestochen

In den Steam Topsellern schießt Battlefield 5 plötzlich auf Platz 1, während vom Nachfolger nichts zu sehen ist. Woran liegt das?

von Stephanie Schlottag,
06.09.2021 11:50 Uhr

Die Steam-Bestseller sind immer wieder für Überraschungen gut. Und auch diese Woche steht plötzlich ein Spiel an der Spitze der Charts, das man dort nicht unbedingt erwarten würde - Battlefield 5. Von Battlefield 2042 dagegen keine Spur, obwohl es schon in sechs Wochen erscheint. Wir sammeln mögliche Gründe.

Befeuert durch Steam-Sale und mehr

Dass Battlefield 5 der Topseller der vergangenen Woche ist, dürfte teilweise an einem aktuellen Sale liegen - bis zum 8. September 2021 bekommt ihr das Spiel um 90 Prozent reduziert, also für gerade mal sechs Euro.

Solche Angebote kicken immer wieder Spiele zurück in die Charts, besonders oft kann man das bei The Witcher 3 beobachten. Trotzdem ist es beeindruckend, was BF5 hierschafft, denn Steam zählt nicht die Anzahl der verkauften Exemplare, sondern den generierten Umsatz.

Und die aktuelle Aktion ist auch gar nicht die einzige Möglichkeit, Battlefield 5 für wenig Geld zu spielen. Es steckt nämlich auch in EA Play, das monatlich 4 Euro kostet. Ihr verliert bei Game Pass, Abos und Co. gerade den Überblick? Wir helfen euch:

Alle Gaming-Abo-Dienste und was sie kosten   156     16

Mehr zum Thema

Alle Gaming-Abo-Dienste und was sie kosten

Also ist der Sale wohl nicht der einzige Grund für den Erfolg. Und was fast noch spannender ist - von Battlefield 2042 fehlt in den Charts jede Spur, obwohl der Vorverkauf bereits gestartet ist. Gleich zwei andere Spiele stehen diesmal allein durch Pre-Order-Versionen in den Topsellern, nämlich das Rollenspiel Tales of Arise und der Loot-Shooter Destiny 2 mit dem großen DLC The Witch Queen.

Wo steckt Battlefield 2042 also? Wahrscheinlich verteilen sich die Vorbestellungen für den kommenden Shooter auf mehreren Plattformen. Battlefield 5 gibt's zum Beispiel nicht im Epic Store, Battlefield 2042 aber schon.

Und vielleicht warten viele Spieler auch noch mit dem Kauf, bis sie mehr als 90 Sekunden Gameplay zu sehen bekommen oder es in der anstehenden Beta direkt selber ausprobieren können. Bisher halten sich die Entwickler überraschend bedeckt mit Spielszenen, was unser Shooter-Experte Phil beunruhigend findet.

Battlefield 2042: Neuer Gameplay-Trailer zeigt vier Spezialisten und ihre Skills 1:33 Battlefield 2042: Neuer Gameplay-Trailer zeigt vier Spezialisten und ihre Skills

Was passiert noch in den Steam Charts?

Das gewaltige Rollenspiel Pathfinder: Wrath of the Righteous steigt in der Releasewoche stark auf Platz 2 und 4 ein. Unser Tester Fabiano war mit diesem düsteren Fantatsy-Brocken fast 100 Stunden beschäftigt - und ist immer noch begeistert. Seine Gründe lest ihr hier:

Pathfinder 2 ist der RPG-Hit des Jahres!   271     92

Mehr zum Thema

Pathfinder 2 ist der RPG-Hit des Jahres!

Und noch ein altbekannter Neueinsteiger feiert gerade einen großen Erfolg: No Man's Sky ist ja sowieso eine Ausnahmeerscheinung in Sachen Comebacks. Gerade erst wurde das nächste, große Update angekündigt, in dem ihr sogar zum Bürgermeister von Alien-Städten aufsteigen könnt.

No Man's Sky - Trailer zur Frontiers-Erweiterung zeigt Siedlungsbau und neue Monster 1:54 No Man's Sky - Trailer zur Frontiers-Erweiterung zeigt Siedlungsbau und neue Monster

Steam Verkaufscharts (30. August bis 5. September 2021)

  1. Battlefield 5
  2. Pathfinder: Wrath of the Righteous
  3. Naraka: Bladepoint
  4. Pathfinder: Wrath of the Righteous
  5. Destiny 2: The Witch Queen Deluxe + Bungie 30th Anniversary Bundle (Vorbestellung)
  6. Valve Index VR Kit
  7. Aliens: Fireteam Elite
  8. Tales of Arise (Vorbestellung)
  9. No Man's Sky
  10. Phasmophobia

Die Liste setzt sich aus den Top-10-Bestsellern auf Steam in der vergangenen Woche zusammen. Die Platzierungen werden jeden Sonntag aktualisiert und via XML-Feed ausgegeben.

Übrigens: Habt ihr gewusst, dass ihr GameStar direkt auf Steam folgen könnt? Mit unserem Kurator-Programm seht ihr Tests und Empfehlungen immer direkt im Shop und seid beim Stöbern noch besser informiert.

zu den Kommentaren (47)

Kommentare(47)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.