In Battlefront 2 gibt es jetzt eine Corona-Aktion – dank Reddit?

Bis Ende März gibt es in Star Wars: Battlefront eine XP-Aktion für alle Spieler. Anlass ist die Corona-Pandemie – vielleicht hat auch Reddit etwas damit zu tun.

von Stephanie Schlottag,
17.03.2020 10:35 Uhr

In Star Wars: Battlefront 2 startet eine XP-Aktion: Bis zum 27. März 2020 erhaltet ihr doppelte Erfahrungspunkte, am Wochenende zum 28. März sogar dreifache. Das ist wohl der aktuellen Coronavirus-Pandemie zu verdanken - während Reddit ebenfalls nicht ganz unschuldig daran zu sein scheint. In einem Tweet wendet sich der Community Manager von DICE an die Spieler.

Auf die Frage, was der genaue Grund für eine so lange Aktion sei, antwortete Walker: »Die Leute sitzen zuhause fest. Wir können die Welt nicht ändern, aber wir können das Spielen für sie ein bisschen angenehmer machen«.

War es eine Reaktion auf Reddit-Memes?

Möglicherweise haben die Entwickler mit dem XP-Boost für alle Spieler eine Idee von Reddit aufgegriffen. Zwar ist in dem Statement nichts davon zu lesen, aber der Zeitpunkt ist interessant: In einem inzwischen geschlossenen Post mit immerhin fast 7.000 Upvotes forderte der Ersteller XCube285 alle Videospiel-Publisher zu Doppel-XP-Aktionen auf.

Das Ganze war vermutlich eher als Witz gemeint, aber nun erhoffen sich viele Spieler ähnliche Aktionen auch von anderen Entwicklern und Publishern. Momentan gibt es allerdings keine Informationen, ob DICE oder EA weitere Pläne in diese Richtung hat oder ob andere Unternehmen auf die gleiche Idee kommen.

Falls ihr euch fragt, wie die Corona-Krise unsere Arbeit bei GameStar betrifft, schaut doch bei unserem Live-Talk um 18:00 Uhr vorbei. Alle Infos dazu findet ihr hier:

Coronavirus und GameStar: Heute um 18 Uhr Live-Fragestunde auf MAX und Youtube   54     22

Mehr zum Thema

Coronavirus und GameStar: Heute um 18 Uhr Live-Fragestunde auf MAX und Youtube

Kommt ein Corona-Steam-Sale? Zumindest ist das ein weiterer Spieler-Wunsch, der durch Social Media viel Unterstützung bekommt. Bisher hat Valve nicht darauf reagiert. Völlig abwegig wäre eine solche Aktion jedoch nicht: Immerhin knackte Steam gerade erst seinen Nutzerrekord mit 20 Millionen Spielern.

Informationen und Schutzmaßnahmen zum Coronavirus
Das Bundesgesundheitsministerium bietet zum Thema Coronavirus ein umfassendes FAQ sowie tagesaktuelle Nachrichten und Anleitungen zum Schutz vor Ansteckungen an. Darüber hinaus erreicht ihr die unabhängige Patientenberatung unter folgender Telefonnummer: 0800 011 77 22

Wie seht ihr das Ganze? Findet ihr Rabatt-Aktionen während der Quarantänezeit gut? Ist euer Pile of Shame ohnehin noch groß genug? Lasst uns eure Meinung in den Kommentaren wissen.

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen