Becastled Guide: So klappt die Burgverteidigung im Mittelalter-Strategiespiel

Becastled mischt Aufbaustrategie mit Sektoren-Management und Tower-Defense. In unserem Guide geben wir nützliche Tipps zu Aufbau und Verteidigung eurer Siedlung - und verraten versteckte Features, die euch den Einstieg erleichtern.

von Reiner Hauser,
01.03.2021 12:00 Uhr

Unser Becastled-Guide verrät euch nützliche Tipps und Tricks, die euch bei Aufbau und Verteidigung eurer Mittelatler-Siedlung helfen. Unser Becastled-Guide verrät euch nützliche Tipps und Tricks, die euch bei Aufbau und Verteidigung eurer Mittelatler-Siedlung helfen.

In Becastled baut ihr Ressourcen ab, stellte Armeen auf, errichtet und befestigt eure Fantasy-Mittelalter-Siedlung, um bei Nacht feindliche Horden abzuwehren. Die Karte ist dabei in Sektoren unterteilt, die ihr aufkaufen müsst, um an neue Rohstoffe und zusätzlichen Bauplatz zu kommen.

Das Strategiespiel ist eher auf gemütliche Runden nebenbei ausgerichtet. Die Grundmechaniken sind dementsprechend leicht verständlich. Ihr baut Holz, Stein, Nahrung und Gold ab, um Wirtschaftsgebäude, Befestigungsanlagen zu errichten, neue Dorfbewohner zu erschaffen und eine Armee zu unterhalten.

Wir haben euch im Guide daher vor allem nützliche Tipps und Tricks zu versteckten und nicht ganz offensichtlichen Features zusammengetragen, die euch den Einstieg erleichtern werden.

Schnellnavigation

Neue Partie - welche Einstellungen?

Bei der Erstellung einer neuen Partie bieten sich euch einige Möglichkeiten, folgende Einstellung empfehlen wir: