Beeindruckendes Zauberei-Physik-Spiel Noita erntet haufenweise positive Steam-Reviews

Das Roguelite Noita befindet sich seit Kurzem im Early Access auf Steam und wird von seinen Spielern bereits jetzt hochgradig gelobt.

von Fabiano Uslenghi,
01.10.2019 09:15 Uhr

Noita wird von seinen Spielern auf Steam gefeiert.Noita wird von seinen Spielern auf Steam gefeiert.

Schon über zwei Jahre ist es her, dass wir euch von dem faszinierenden kleinen Zauberer-Roguelike Noita erzählt haben. Inzwischen ist der Titel auf Steam als Early-Access-Version erschienen und hat damit seine Pforten für scharenweise Spieler geöffnet.

Die Reaktionen fallen ausgesprochen positiv aus. Gehen wir nach den verfassten Reviews auf Steam, finden 92 Prozent der Spieler Noita bislang sehr gut, während lediglich acht Prozent mit einem Daumen nach unten werten. Insgesamt wurden bis jetzt 1.382 Reviews-Verfasst. 1.274 davon haben eine positive Bewertung bekommen.

Das finden die Spieler an Noita gut

Auch wenn viele Spieler natürlich viele Meinungen haben, bei einer Sache sind sich die Leute auf Steam ziemlich einig: Noita ist ein wunderbares Spiel für kreative Zerstörung. Das verdankt es in erster Linie seiner Pixel-Physik, bei der jeder einzelne Pixel simuliert wird und auch unterschiedliche Flüssigkeiten wie Säure oder Magma Einfluss auf die Umgebung nehmen können.

Der User Akkarin etwa schreibt zu Noita:

"Ein wirklich großartiges, physikbasiertes Roguelike. Erinnert mich sehr an die Powdergame-Flashspiele. Es ist auch schon äußerst rund für einen Early-Access-Titel."

Jigen findet ebenfalls sehr viel Lob für Noita:

"Hast du jemals Holz angezündet, um dabei zu zusehen wie es verbrennt, damit ein Schwall Lava in ein Gebiet voller Gegner fließen kann? Bist du jemals in einen Pool aus Whiskey getaucht, nur damit eine Falle den Whiskey unter Strom setzt und du prustend die Oberfläche erreichst, betrunken und verletzt? Hast du jemals ein D&D-mäßiges Abenteuer ausgelebt, begleitet von dem Soundtrack der an die besten [Songs] von Goblin erinnert?

Noita ist das aufstrebende, physikbasierte Fantasy-Roguelike, dass du immer wolltest."

Noita - Screenshots aus dem Rogue-Lite ansehen

Dafür wird Noita kritisiert

Auch wenn natürlich die Gesamtwertung von Noita auf Steam überwiegend ziemlich gut ausfällt, wird das Spiel auch in den positiven Reviews stellenweise kritisiert. Zudem gibt es auch immer noch Spieler, die ihm eine negative Bewertung gegeben haben.

O-Ton ist in den meisten Fällen, dass vielen das Spiel zu schwer ist. Zum Teil liegt das an »unfairen Spielmechaniken« wie der Vergiftung, aber auch da Noita sich mit Erklärungen eher zurückhält und schnell chaotisch wird. Dazukommen laut der Steam-User ein paar nervige Design-Entscheidungen, die aber auch auf den Early-Access-Status zurückzuführen sind.

So kritisiert NRage79 in seinem Review:

"Es macht eine zeit lang Spaß. Ich hab nichts gegen schwere Spiele, aber dieses Spiel ist brutal. Die Schwierigkeit skaliert nicht mit dem Spieler. Jedes Level ist exponentiell schwerer als das vorherige und es ist schwer einen Charakter zu bauen, der dem Tempo standhält. "

Es wird sich in den nächsten Monaten zeigen, ob die Entwickler es schaffen auch noch die letzten Kritiker zum Schweigen zu bringen. Wo sich immerhin alle Reviews einig sind, ist dass Noita verdammt viel Potenzial zeigt.

Habt ihr Noita schon gespielt?

Noita - Gameplay-Trailer zum cleveren Pixel-Kleinod 1:15 Noita - Gameplay-Trailer zum cleveren Pixel-Kleinod


Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen