Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Black Ops 4 - Update "Operation Absolute Zero" bringt neuen Spezialisten, verändert Blackout-Map

Mit "Operation Absolute Zero" bekommt CoD: Black Ops 4 ein großes Update mit zahlreichen kostenlosen Inhalten.

von Elena Schulz,
09.12.2018 12:34 Uhr

Black Ops 4 bekommt per Update kostenlose neue Inhalte.Black Ops 4 bekommt per Update kostenlose neue Inhalte.

Nächste Woche erscheint mit "Operation Absolute Zero" ein großes, kostenloses Inhalts-Update für Call of Duty: Black Ops 4 - allerdings wie immer zunächst nur auf der PS4. Wir fassen für euch trotzdem schon zusammen, was euch (in der Regel) eine Woche später mit dem Update auf dem PC erwartet. Das Update bringt unter anderem einen neuen Spezialisten, sowie Änderungen an der Blackout-Map, dem Schwarzmarkt und dem Zombiemodus mit.

Neuer Spezialist "Zero"

Zero ist der erste neue Spezialist seit dem Launch von Black Ops 4. Sie ist eine Hackerin und wird im Multiplayer, sowie Blackout-Modus verfügbar sein. Ihre Fähigkeiten dienen dazu, ihre Feinde abzulenken und durcheinanderzubringen. Freischalten kann man sie, indem man Tier 1 im Schwarzmarkt abschließt.

Mehr zu Black Ops:Version für 30 Euro ohne Zombiemodus erhältlich

Neue Waffen

Auch drei neue Waffen lassen sich über Schwarzmarkt-Tiers freispielen, genauer gesagt das Daemon 3XB SMG, das SWAT RFT Aussault Rifle und die Secret Santa Nahkampf-Waffe. Neue Fadenkreuze und Tarnungen für Waffen könnt ihr ebenfalls erspielen. Ab nächster Woche erhaltet ihr die Waffen über die Multiplayer-Playlist "Blackjack's Gun Game" und Blackout Weapon Drops auf der PS4.

Weihnachtsevent

Ebenfalls zunächst nur auf der PS4 startet am 13. Dezember das Feiertagsevent in Black Ops 4. Das bringt passende saisonale Items mit, die ihr euch verdienen könnt.

Call of Duty: Black Ops 4 - Screenshots ansehen

Saisonale Änderungen an Blackout-Map und mehr

Der Patch bringt zudem generelle Verbesserungen und Änderungen am Schwarzmarkt, sowie neue Freischaltmöglichkeiten in Multiplayer und Blackout-Modus mit, die auf allen Plattformen gleichzeitig erscheinen:

Am 10. Dezember geht es unter anderem mit dem neuen Rüstungsreperatursystem, Audio-Verbesserungen, Änderungen an der Waffen-Balance bei SDM und Spitfire, sowie saisonalen Änderungen auf der Blackout-Map los. Der Battle-Royale-Modus präsentiert sich damit ab morgen auch auf dem PC in Winterstimmung mit passendem Licht und entsprechenden Wetterbedingungen. Auch Nuketown Island, Hydro Dam und Factory erwarten Änderungen, genaue Patch Notes sollen nächste Woche folgen.

Am 11. Dezember geht dann wie angekündigt die erste große Map-Änderung für Blackout zunächst nur auf der PS4 live. Treyarch will die Map wie bei Fortnite regelmäßig verändern, statt eine weitere Battle-Royale-Karte hinzuzufügen. "Hijacked" ist von Black Ops 2 inspiriert und bringt eine Luxusyacht auf die Map.

Über die neuen "Blackout Zombie Character Missions" lassen sich außerdem die vier Helden aus dem Zombie-Modus freischalten. Weitere Personalisierungsmöglichkeiten wie neue Charaktere, Spezialistenoutfits, Kriegsbemalungen und weitere Items lassen sich über den Schwarzmarkt freispielen. Auch neue Waffen sind im Blackout-Modus auffindbar.

In Kürze will Treyarch noch Custom Games, Waffentarnungen und Interface-Updates für Blackout ergänzen, ebenso wie Weihnachtsdeko, Schneebälle, saisonale Event-Tiers und mehr.

Call of Duty: Black Ops 4 - Video-Guide: 10 Überlebenstipps für Blackout 10:34 Call of Duty: Black Ops 4 - Video-Guide: 10 Überlebenstipps für Blackout

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(38)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen