Borderlands 2 - Profitiert von Nvidia PhysX

Der Rollenspiel-Shooter-Mix Borderlands 2 von Gearbox wird dank Nvidias PhysX besonders schöne Physik-Effekte haben. Das sagte Randy Pitchford vom Entwickler in einem Interview.

von Maximilian Walter,
17.07.2012 17:32 Uhr

Die PC-Version von Borderlands 2 profitiert von Nvidias PhysX.Die PC-Version von Borderlands 2 profitiert von Nvidias PhysX.

Die PC-Version des Action-Rollenspiels Borderlands 2 wird von Nvidias PhysX profitieren. Das sagte Gearbox-Chef Randy Pitchford gegenüber der englischsprachigen Website rockpapershotgun.com. Potente Nvidia-Hardware vorausgesetzt, zeigt das Spiel besonders hübsche Wasser-, Partikel- und Stoff-Simulation.

»Wir haben eine Version, die wir mit Nvidia zusammen entwickelt haben. Wenn ihr eine solche Karte besitzt, gerade die neueren, dann seht ihr wirklich großartige Physik-Simulationen, Klamotten, Flüssigkeiten und so weiter. Das meiste ist zwar nur Kosmetik, aber trotzdem toll anzuschauen«, so Pitchford.

Auf was sich die Spieler freuen können, zeigt dieses (abgefilmte) Youtube-Video. Unsere Vorschau zu Borderlands 2 verrät zudem, ob sich das Warten auf den 21. September lohnt. Dann soll der Shooter-Rollenspiel-Mix für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen.

Preview-Video zu Borderlands 2 3:31 Preview-Video zu Borderlands 2


Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen