Borderlands 3 trifft Red Dead Redemption: Neuer Western-DLC angekündigt

Gearbox hat den nächsten Borderlands-DLC angekündigt: In Blutgeld - Eine Handvoll Erlösung verschlägt es uns in den Wilden Westen.

von Dennis Zirkler,
22.05.2020 12:10 Uhr

Der nächste Borderlands 3 DLC spielt im Wilden Westen. Der nächste Borderlands 3 DLC spielt im Wilden Westen.

Gearbox hat den nächsten DLC für Borderlands 3 enthüllt - und dieser trägt wieder einen langen, sperrigen Titel: Nachdem wir in Moxxis Überfall auf den Handsome Jackpot ein Casino ausgeraubt haben und Wummen, Liebe und Tentakel eine Hochzeit vor einer kosmischen Lovecraft-Bedrohung gerettet haben, verschlägt es uns nun in Bounty of Blood - A Fistful of Redemption (Deutsch: Blutgeld - Eine Handvoll Erlösung) in den Wilden Westen.

Borderlands trifft auf Red Dead Redemption

In der neuesten Episode der Borderlands-Show wurde der kommende DLC enthüllt und erste Infos preisgegeben: Wie der Titel der Western-Erweiterung lässt es uns schon ahnen lässt, will Borderlands 3 diesmal Red Dead Redemption 2 auf den Arm nehmen.

Im Verlauf der Handlung bereisen wir den rauen Wüstenplaneten Gehenna, um Jagd auf eine brutale Banditenbande zu machen: Doch statt auf O'Driscolls oder die Van-der-Linde-Gang treffen wir hier auf die sogenannten Teufelsreiter, die das kleine Städtchen Vestige terrorisieren.

Die Handlung erinnert an den Spaghetti-Western Für eine Handvoll Dollar mit Clint Eastwood, denn gemeinsam mit den Stadtbewohnern müssen wir uns den Outlaws stellen, um Gerechtigkeit zurück in den Wilden Westen zu bringen. Laut Gearbox sollen wir dabei wieder auf eine Borderlands-typische abgedrehte Besetzung voll von neuen Charakteren treffen - wie etwa Rose, eine Verbündete, die gleichzeitig mit Katana und Flinte in den Kampf zieht.

Borderlands 3 - Eine Handvoll Erlösung - Screenshots ansehen

Neben der Story gibt es in der Erweiterung auch wieder neue Gameplay-Mechaniken: Statt auf Pferden reiten wir auf »Jetbestien« durch die Wüste, die »halb Jetbike, halb Bestie« sind - wie Creative Director Matt Cox im Video erklärt. Außerdem soll es wieder Unmengen an neuem Loot zu erbeuten geben, darunter natürlich auch viele Waffen im Western-Design.

Die Read-Dead-Parodie ist natürlich nicht das erste Mal, dass Borderlands 3 sich über andere (Spiele-)Serien lustig macht. Die besten Easter Eggs - unter anderem mit Rick & Morty, Game of Thrones und Destiny 2 - findet ihr in unserem Video:

Borderlands 3 - 11 coole Easter Eggs aus Stranger Things, Destiny und Game of Thrones 12:01 Borderlands 3 - 11 coole Easter Eggs aus Stranger Things, Destiny und Game of Thrones

Bereits nächsten Monat könnt ihr ins Western-Setting von Bounty of Blood: A A Fistful of Redemption abtauchen, denn die Erweiterung erscheint am 25. Juni 2020

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.