Chivalry 2 will ein Mittelalter-Battlefield sein und setzt auf 64-Spieler-Chaos

Mittelalter-Massenschlachten und ein verbessertes Kampfsystem: Wir fassen alle neuen Infos zu Chivalry 2 zusammen.

von Elena Schulz,
21.02.2020 11:42 Uhr

Chivalry 2 - E3-Ankündigungs-Trailer zeigt brachiale Schlachten 1:02 Chivalry 2 - E3-Ankündigungs-Trailer zeigt brachiale Schlachten

Ritter, schnallt euch die Rüstungen um: Es gibt neue Infos zu Chivalry 2, dem Nachfolger des brutalen Nahkampfspiels von 2012. Diesmal fokussieren die Entwickler sich auf chaotische Multiplayer-Schlachten mit insgesamt 64 Spielern im Stil eines Mittelalter-Battlefields.

Erwartet also erneut keine realistische Schwertkampfsimulation. Was euch hingegen erwartet, erklären die Kollegen von Wccftech in ihrer neuesten Preview. Wir haben die wichtigsten Fakten für euch herausgegriffen:

Welche Neuerungen bringt Chivalry 2?

  • eine neue Story-Kampagne 20 Jahre nach Teil 1, in der König Argon der Zweite an die Macht kommt
  • statt historische Genauigkeit stehen Atmosphäre & schwarzer Humor à la Monty Python im Fokus
  • Verbesserungen bei den etwas hakeligen Animationen des Vorgängers
  • eine präzisere Steuerung (inklusive eigener Tasten für Spott und Kampfgeschrei)
  • man kann wieder zwischen First- und Third-Person-Perspektive umschalten
  • neue Konter- und Parade-Möglichkeiten im Nahkampf (zum Beispiel Ausweichrollen in alle Richtungen, Unterbrechen schwerer Schläge von Gegnern, Aufbrechen von Blocks)
  • fünf Klassen, sowie unterschiedliche Subklassen samt Spezialisierungen die mitleveln
  • erneut gibt es auch Fernkampf, zum Beispiel mit Armbrust
  • der Kampf wird für Duelle mit mehreren Gegnern optimiert
  • die maximale Spielerzahl wird von 32 auf 64 erhöht
  • Pferde kommen neu hinzu

Pferde sollen den Nahkampf in Chivalry 2 abwechslungsreicher gestalten. Pferde sollen den Nahkampf in Chivalry 2 abwechslungsreicher gestalten.

Release & Closed Alpha

Der Release von Chivalry 2 steht irgendwann 2020 über den Epic Store an. Vorher findet noch eine Closed Alpha im März 2020 statt. Für den Test könnt ihr euch auf der offiziellen Webseite anmelden.

zu den Kommentaren (19)

Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.