Chivalry 2: Alle Infos zu Beta und Release des Mittelalter-Battlefield

Chivalry 2 lässt nicht mehr lange auf sich warten. Die Entwickler haben den Releasetermin verraten und eine Closed Beta angekündigt.

von Sören Wetterau,
12.02.2021 14:20 Uhr

Endlich wieder zu Schwert und Axt greifen: Chivalry 2 erscheint noch in diesem Jahr. Endlich wieder zu Schwert und Axt greifen: Chivalry 2 erscheint noch in diesem Jahr.

Rüstung anziehen, das Schwert greifen und sicherheitshalber ein Huhn einpacken: Chivalry 2 befindet sich auf der Zielgeraden. In einem neuen Entwicklertagebuch inklusive neuer Spielszenen verraten die Torn Banner Studios einen genauen Releasetermin zum Multiplayer-Schwertkampfspiel und nennen erste Infos zur kommenden geschlossenen Beta.

Chivalry 2: Brachiale Kämpfe, eine Prise Humor und eine Closed Beta im Gameplay-Trailer 3:09 Chivalry 2: Brachiale Kämpfe, eine Prise Humor und eine Closed Beta im Gameplay-Trailer

Release: Wann erscheint Chivalry 2?

Wenn alles nach Plan verläuft, dann erscheint Chivalry 2 am 8. Juni für den PC, die PlayStation 5, PS4, Xbox One und Xbox Series X/S. Am PC erfolgt der Release des Mittelalter-Multiplayer-Spiels exklusiv über den Epic Games Store.

Unterstützung von Crossplay: Direkt zum Release wird Chivalry 2 Crossplay zwischen allen fünf Plattformen bieten, damit den Schlachten mit bis zu 64 Spielern nichts im Wege steht.

Wann startet die Beta?

Noch vor dem Release im Juni wird es eine geschlossene Beta auf allen Plattformen geben. Die Testphase findet vom 26. bis zum 29. März 2021 statt.

Teilnehmen können lediglich Spieler, die entweder die Standardversion oder Special Edition von Chivalry 2 vorbestellen. Eine kostenlose Beta ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht angekündigt.

Informationen zu den Inhalten der Beta gibt es derweil noch nicht. Diese sollen aber bereits in den nächsten Wochen folgen.

Was erwartet euch in Chivalry 2?

Der Nachfolger zu Chivalry: Medieval Warfare setzt den eingeschlagenen Weg konsequent fort. Im Mittelpunkt stehen große und chaotische Multiplayer-Schlachten. Mit Schwert, Axt, Bogen oder einen anderen Waffe geht es in dynamische Kämpfe, die jedoch nicht den Anspruch einer komplexen Schwertkampfsimulation besitzen.

Realismus ist für die Entwickler ohnehin nicht das Ziel. Stattdessen orientieren sie sich an epischen Mittelalter-Filmen und verbinden es mit schwarzen Humor im Sinne von Monty Python. Falls ihr ein Duell zu verlieren droht, könnt ihr zum Beispiel eurem Kontrahenten ein Huhn mitten ins Gesicht werfen. Das hellt die Stimmung garantiert auf, gilt die Zeit der Ritte rund Burgen doch eigentlich als eher düsteres Szenario, wie ihr in unserem Report zur Faszination des Mittelalter-Settings nachlesen könnt.

Wie die großen Burgbelagerungen von Chivalry 2 aussehen, zeigen wir euch übrigens an anderer Stelle:

Chivalry 2 zeigt seine großen Burgbelagerungen, Crossplay zwischen PC & PS5   22     1

Mehr zum Thema

Chivalry 2 zeigt seine großen Burgbelagerungen, Crossplay zwischen PC & PS5

Neben einer erhöhten Spielerzahl (von 32 auf 64 Spieler) gibt es in Chivalry 2 außerdem erstmals Pferde. Darüber hinaus versprechen die Entwickler eine präzisere Steuerung und kein Zurückschrauben bei der Darstellung von Gewalt. Abgeschlagene Köpfe sind somit an der Tagesordnung.

zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.