CoD: Black Ops 3 - Release des Map-Editors rückt näher

Der Entwickler Treyarch startet schon bald einen Alpha-Test für den Map-Editor des Shooters Call of Duty: Black Ops 3. Ein konkreter Release-Termin steht allerdings noch nicht fest.

von Andre Linken,
23.03.2016 10:12 Uhr

Die offiziellen Mod-Tools sowie der Map-Editor für Call of Duty: Black Ops 3 landen bald im Alpha-Test.Die offiziellen Mod-Tools sowie der Map-Editor für Call of Duty: Black Ops 3 landen bald im Alpha-Test.

Der Release des bereits im vergangenen Jahr angekündigten Map-Editors sowie der Mod-Tools für Call of Duty: Black Ops 3 rückt mit großen Schritten immer näher.

Darauf lässt zumindest der aktuelle Tweet des »Director of Development« von dem Entwicklerstudio Treyarch schließen. Demnach findet in Kürze ein geschlossener Alpha-Test für die besagten Tools an, für den bereits Einladungen an ausgewählte Teilnehmer verschickt wurden. Zudem erklärte er, dass sich in den acht Jahren seit der Veröffentlichung ihrer letzten Tools - damals für Call of Duty: World at War - einiges verändert hat.

Wann mit dem Release der finalen Version des Map-Editors für Black Ops 3 zu rechnen ist, hat Treyarch bisher allerdings noch nicht verraten. Mithilfe der Tools sollen die Spieler unter anderem eigene Karten, Spielmodi und Mods erstellen können. Auch neue Zombie-Szenarien sind denkbar.

Ebenfalls interessant: Call of Duty: Black Ops 3 - Vorbesteller-Map Nuk3town jetzt kostenlos für alle

Call of Duty: Black Ops 3 - Awakening: Diese Inhalte bietet der erste DLC 3:44 Call of Duty: Black Ops 3 - Awakening: Diese Inhalte bietet der erste DLC

Call of Duty: Black Ops 3 - Screenshots ansehen


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen