CoD Black Ops 4 - DLCs und Maps nur im Season Pass erhältlich, kein Einzelverkauf mehr

Wenn ihr DLCs oder neue Maps in Black Ops 4 spielen wollt, werdet ihr nicht um den Season Pass herumkommen. Activision bietet keine Einzelkäufe mehr an.

von Kevin Nielsen,
14.06.2018 14:52 Uhr

Nur mit dem Season Pass bekommt ihr die weiteren Inhalte wie DLCs und Maps.Nur mit dem Season Pass bekommt ihr die weiteren Inhalte wie DLCs und Maps.

Mit Call of Duty: Black Ops 4 könnt ihr DLCs und Maps nicht mehr einzeln kaufen. Activision hat nun bekannt gegeben, dass alle Inhalte nur über den Season Pass, hier Black Ops Pass genannt, erhältlich sein werden. Im Gegensatz zu früher könnt ihr euch beim Kauf nicht mehr für spezifische Inhalte oder einzelne Packs entscheiden.

Mit dem Season Pass erhaltet ihr 12 neue Maps, fünf neue »Zombie-Erfahrungen« und vier exklusive Charaktere für den Battle-Royale-Modus Blackout. Activision begründet den Umstieg auf den reinen Season Pass damit, dass man dadurch regelmäßiger und mehr Inhalte liefern kann.

Den Season Pass soll es zu einem späteren Zeitpunkt separat zu kaufen geben. Aktuell bekommt ihr ihn nur, wenn ihr euch für die Digital Deluxe Edition, die Digital Deluxe Enhanced Edition oder die Pro Edition entscheidet.

CoD: Black Ops 4 Season Pass und Editionen im Überblick

Call of Duty: Black Ops 4 erscheint am 12. Oktober für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Call of Duty: Black Ops 4 - 5 wichtige Neuerungen im Multiplayer 3:10 Call of Duty: Black Ops 4 - 5 wichtige Neuerungen im Multiplayer


Kommentare(45)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen