CoD Warzone-Spieler kämpft sich bewaffnet mit Baguette durchs Battle Royale

Ein Streamer spielt Call of Duty: Warzone mit einem Baguette. Was sehr unhandlich klingt, kann in der Praxis durchaus funktionieren.

von Mathias Dietrich,
20.03.2021 10:33 Uhr

Link zum Reddit-Inhalt

Da Call of Duty: Warzone Crossplay bietet, stellt sich oftmals die Frage, ob ein Controller gegen Maus und Keyboard ankommen kann. Der Streamer Rudeism geht jedoch noch einen Schritt weiter und findet heraus, ob er mit einem Baguette gewinnen kann.

Er baute das französische Brot nämlich kurzerhand um und begibt sich damit in die Battle-Royale-Gefechte. Wie gut - oder schlecht - das funktioniert, könnt ihr euch im Video zu Beginn dieser News ansehen.

Mit Baguette in die Schlacht

Während er in seinem kurzen Video durchaus Erfolge verzeichnen kann und in der Tat Gegner mit seinem Baguette erledigt, gibt er in den Kommentaren zu, dass er während des vier Stunden lang andauernden Streams nicht immer so effektiv war.

Wie funktioniert das? Damit das Spiel das Baguette als Eingabegerät erkennt, verwendet Rudeism eine Plattform namens Arduino, die Maus- und Tastatureingaben emuliert. Das Baguette dient in diesem Fall sozusagen nur als Gehäuse für die Controller-Hardware.

Das ist nicht das erste Mal, dass Rudeism einen außergewöhnlichen Controller benutzt. In der Vergangenheit spielte er etwa Hades auf einem Granatapfel durch und auf seinem Youtube-Kanal finden sich weitere Videos mit durchaus innovativen Eingabegeräten.

Besondere Controller

Alltägliche Dinge wie ein Baguette als Controller zu verwenden ist kein neuer Trend. Bereits seit Jahren versuchen sich zahlreiche Spieler daran, statt handelsüblichen Eingabegeräten ein ausgefalleneres zu verwenden. Ein Modder nutzte etwa den Ring-Fit-Controller von Nintendo und spielte damit Dark Souls.

Dark Souls als Fitnessprogramm   7     1

Mehr zum Thema

Dark Souls als Fitnessprogramm

Aber auch Bananen, eine Tanzmatte oder selbst ein vollständiges Teeservice kamen bereits zum Einsatz. Sony patentierte erstere mittlerweile gar als Controller für die Playstation 5. Ob sie das Patent jemals offiziell in die Tat umsetzen werden, bleibt dennoch abzuwarten.

zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.