Der "beste Modus" von CoD: Warzone wurde schon zweimal gestrichen - jetzt kommt er wieder

Nach mehrmaligem Hin-und-Her ist der Modus Trios für CoD Warzone nun doch wieder im Spiel. Zuvor war er bereits mehrfach entfernt worden.

von Michael Herold,
16.04.2020 10:41 Uhr

Update vom 16. April 2020:

Langsam wird's absurd! In einem Tweet ließ Entwickler Infinity Ward verlauten, dass Trios nun doch wieder zurückkehrt. Begründet wurde dieser erneute Umschwung mit der Reaktion der Fans, die alles andere als begeistert waren.

"Wir haben euch laut und deutlich gehört! Wir werden morgen Abend, Donnerstag, den 16. April um 23.00 Uhr PST ein Playlist-Update veröffentlichen, das die BR-Trios zurück zu Warzone bringt."

Trios kehren am 17. April um 07:00 zurück: Aufgrund der Zeitverschiebung muss man den Start des Updates natürlich umrechnen. Zuvor war Trios bereits schon einmal entfernt und nach enormen Fan-Protesten zurückgebracht worden, der Patch zu Season 3 entfernte den Modus aber kurioserweise wieder.

Fans fordern jetzt auch anderen Modus: Noch absurder ist, dass die Fans sich zumindest auf Twitter scheinbar kaum über die Rückkehr des vermeintlichen »besten Modus« freuen. Stattdessen fordern sie jetzt einen anderen Modus zurück: Shoot the Ship für den herkömmlichen Multiplayer scheint sich sogar noch größerer Beliebtheit zu erfreuen:

"Wenn ihr uns wirklich gehört hättet, wäre Shoot the Ship ein permanenter Modus."

In Shoot The Ship kämpfte man auf einer sehr kleinen Map, die Veteranen bereits aus dem ersten Modern Warfare kennen. Besonders das rasante und chaotische Gameplay kam bei den Fans gut an. Shoot The Ship wurde bereits Anfang des Jahres entfernt, vielleicht besteht bei der aktuellen Lage sogar eine Möglichkeit, den Modus ebenfalls zurück zu bringen.

Call of Duty muss derzeit also allerhand Kritik für die fragwürdige Kommunikation mit der Community einstecken. Dennoch ist Warzone aktuell eins der beliebtesten Battle Royales auf dem Markt. Falls ihr aber nach Alternativen sucht, werft einen Blick auf unseren Guide »Welches Battle Royale passt zu mir?«.

Die klassische Trio-Playlist verschwindet nach dem neuesten Update schon wieder aus CoD: Warzone. Die klassische Trio-Playlist verschwindet nach dem neuesten Update schon wieder aus CoD: Warzone.

Ursprüngliche Meldung vom 15. April 2020:

Call of Duty: Warzone hat am gestrigen Dienstag, den 14. April ein neues Update erhalten und das sorgt mal wieder für großen Unmut unter den Fans. Denn der Patch hat schon wieder die Trio-Playlist aus dem Battle-Royale-Modus entfernt - und das nachdem der Drei-Mann-Modus es gerade erst nach Fan-Protesten zurück ins Spiel geschafft hat.

Statt der klassischen Playlist für 3er-Teams findet ihr nach dem neuesten Update im Warzone-Menü einen neuen Spielmodus namens »Zielfernrohre und Flinten« (auf Englisch »Scopes and Scatter Guns«). Darin spielen wir ganz normal Battle Royale, allerdings ausschließlich mit Scharfschützengewehren und Schrotflinten als Waffen - wohlgemerkt in Drei-Mann-Teams. Ganz verschwunden sind die Trios also nicht, aber sie lassen sich zurzeit nur unter umständlichen Bedingungen spielen.

Das Problem dabei: Die Fans lieben die klassischen Trio-Warzone-Matches. Das hatte die Spielerschaft gerade erst zum Start der Season 3 von CoD klar gemacht. Denn da wurde der Drei-Mann-Modus schon einmal gestrichen und durch den neuen Quad-Modus für vier Spieler ersetzt. Nach Protesten kamen die Trios aber kurz darauf zurück - um nun schon wieder rausgeworfen zu werden.

»Trios sind der beste Modus für Warzone!«

Auf Twitter und Reddit äußern die CoD-Fans nun erneut lauthals Kritik. Der britische Youtuber MrDalekJD twittert zum Beispiel, dass Quads zwar nicht schlecht sind, aber Warzone ganz klar für Trios konzipiert wurde und sich deshalb auch mit Dreier-Teams am besten spielen würde.

Twitter-User Kyle Ferstle schreibt außerdem, dass er langsam fürchtet, die Entwickler von Call of Duty wollten ihre Fans absichtlich trollen. Denn die Spieler würden sich einfach nur Trios und Duos wünschen, stattdessen aber eine furchtbare Playlist mit Snipern und Shotguns vorgesetzt bekommen.

Entwickler sollen aufhören, Modi zu entfernen

Im Subreddit von CoD: Warzone kommen diverse Feedback-Threads hinzu, die sich schon fast verzweifelt an die Entwickler von Infinity Ward richten und fordern, dass die Trios zurückgebracht werden.

So kommt zum Beispiel ein Posting mit der simplen Überschrift »Um Himmels Willen, hört auf, Playlists zu entfernen« auf 7.100 Upvotes und ganz ähnlich klingt auch der Post »Ich weiß nicht, wie ich es sonst ausdrücken soll, aber hört auf, Modi zu entfernen«, der sogar 8.300 Daumen nach oben erhalten hat.

Etwas konstruktiver geht da Reddit-User Klubhead vor, der den Entwicklern in seinem Post ganz präzise vorschlägt, welche Modi in Warzone angeboten werden sollten:

"Als Modi sollte es Solo, Duo, Trio, Quads geben und einen zeitlich begrenzten Modus, der jede Woche ausgetauscht wird. Das ist doch keine Raketenwissenschaft."

Der neue Spielmodus »Zielfernrohre und Flinten« scheint genau so ein zeitlich begrenzter Modus zu sein, wie Klubhead ihn beschreibt. Bleibt also abzuwarten, ob und wie schnell die normalen Trios in Warzone zurückkehren. Der Protest der Fans hat ja schon einmal zu einem raschen Einlenken der Entwickler geführt.

Glaubt ihr, die Trios kehren bald wie gewohnt ins Spiel zurück?

zu den Kommentaren (42)

Kommentare(42)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen