Oblivion Song Comic des Walking-Dead-Autors wird fürs Kino verfilmt

Nach The Walking Dead wird nun ein weiterer Comic von Robert Kirkman verfilmt. Das Science-Fiction-Drama Oblivion Song kommt ins Kino.

von Vera Tidona,
14.06.2019 16:40 Uhr

Der Comic Oblivion Song von Robert Kirkman wird als Sci-Fi-Drama fürs Kino verfilmt.Der Comic Oblivion Song von Robert Kirkman wird als Sci-Fi-Drama fürs Kino verfilmt.

Der Comic-Autor Robert Kirkman hat sich mit seiner Zombie-Apokalypse The Walking Dead einen Namen gemacht, die bereits als Serie umgesetzt und erst kürzlich um eine 10. Staffel verlängert wurde. Neben dem Spin-Off Fear the Walking Dead und Videospielen sind inzwischen weitere Serienableger und TV-Filme geplant.

Jetzt soll Kirkmans neue Comic-Reihe Oblivion Song verfilmt werden - diesmal fürs Kino. Statt Zombies wird die Menschheit in der Endzeit-Story von außerirdischen Monstern heimgesucht und verschwinden in eine Parallelwelt namens Oblivion. Ein Held riskiert sein Leben, um die verlorenen Menschen zu retten.

Regisseur für Oblivion Song gesucht

Für Universal Pictures wird der Drehbuchautor Sean O'Keefe (Netflix-Film Wonderland) die düstere Geschichte als Science-Fiction-Drama adaptieren. Da jedoch die Comic-Reihe noch nicht abgeschlossen ist, stellt die Kinoverfilmung einige Herausforderungen für den Autor dar. Ob Universal mit einer Filmreihe plant, konnte noch nicht bestätigt werden. Inzwischen dürfte die Suche nach einem Regisseur begonnen haben. Eine Besetzung steht noch nicht fest.

Oblivion Song erscheint seit März 2018 bei Image Comics und hierzulande im Verlag Cross Cult. Bislang sind erst zwei Bände erschienen. Ein dritter Band ist bereits angekündigt, weitere sollen folgen. Die offizielle Story liest sich wie folgt:

"Vor Jahren tauchte in Philadelphia plötzlich eine andere, geheimnisvolle Dimension auf, die als gigantische außerirdischen Monster Jagd auf die Menschen machen. Inzwischen haben fast 20.000 Menschen ihr Leben verloren. Nach der Katastrophe finden Wissenschaftler heraus, dass die fremde Welt nicht einfach in Philadelphia erschienen war, sondern den Platz mit einem Teil der Stadt getauscht hatte. Eine neue Technologie ermöglicht nun die Reise zwischen Erde und der Oblivion genannten Dimension. In diese werden nun Rettungsteams geschickt, um die Überlebenden des echten Philadelphias in Oblivion zu finden und zu retten.

Dem Sirenengesang von Oblivion Song kann niemand widerstehen: Nathan Cole hat seinen Bruder wiedergefunden - und mit ihn eine ganze Gruppe Gestrandeter, die vor zehn Jahren bei einem Experiment verschollen waren und seitdem in Oblivion überleben mussten. Gerade als er seinen Bruder überzeugt hat, mit ihm aus der gefährlichen Parallelwelt zurückzukehren, wird er festgenommen. Nun muss er endlich Verantwortung übernehmen für das, was damals geschehen ist. Denn beide Welten schweben in großer Gefahr."

Robert Kirkmans neuer Endzeit-Comic Oblivion Song wird verfilmt - jedoch ist die Reihe noch nicht abgeschlossen.Robert Kirkmans neuer Endzeit-Comic Oblivion Song wird verfilmt - jedoch ist die Reihe noch nicht abgeschlossen.


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen