Tiberian Dawn Redux: Das Original-C&C wird in einem anderen C&C neu aufgelegt

Tiberian Dawn Redux klingt wie ein Traum für Strategie-Veteranen. Das Remake ist als Total Conversion für Command & Conquer: Generals erschienen.

von Christian Just,
11.05.2022 18:26 Uhr

Das erste Command & Conquer kehrt auf eine Weise zurück, wie ein Remake anno 2003 hätte aussehen können. Ein talentiertes Team aus Moddern veröffentlichte die Version 1.5 von C&C Tiberian Dawn Redux, einer Total Conversion für Command & Conquer: Generals Zero Hour.

Die Coder nutzen die Engine Sage 3D, um Missionen, Gebäude und Einheiten des wegweisenden Original-C&C neu aufzulegen. Die neueste Version der Mod enthält jetzt auch Marine-Gameplay, grafische Verbesserungen und mehr Polishing. Eine erste Version erschien bereits 2009. Wie das Gameplay damals aussah, zeigt ein alter Trailer:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Wusstet ihr übrigens, dass Command & Conquer euch geschickt manipuliert? Wie die Sprache des Spiels sich auf uns auswirkt, hat Germanist und Strategie-Experte Christian Schwarz für uns analysiert:

Wie geschickt euch Command + Conquer manipuliert   24     24

Mehr zum Thema

Wie geschickt euch Command & Conquer manipuliert

Vollständiges Spiel neu aufgelegt

Komplette Missionen: Die Kampagnen von beiden Fraktionen, also GDI und Nod, sind inzwischen vollständig spielbar und enthalten auch die Cutscenes. Hinzu kommt eine Spec-Ops-Kampagne, die auf den Konsolen-Releases basiert.

Grafisch modernisierte Einheiten: Die originalen Soldaten, Spezialeinheiten und Fahrzeuge wurden händisch in 3D nachmodelliert. Damit dürften C&C-Fans die volle Packung aufpolierte Nostalgie bekommen, wenn sie die Mod installieren.

Falls ein zünftiges und vor allem neues Command & Conquer auf eurer Wunschliste ganz oben steht, geht es euch vielleicht wie unserem Redakteur Peter Bathge:

Wir brauchen endlich ein neues Command + Conquer   163     36

Hallo? Es ist schon 2022!

Wir brauchen endlich ein neues Command & Conquer

Und wie spiele ich das jetzt?

Um Tiberian Dawn Redux spielen zu können, müsst ihr Command & Conquer: Generals Zero Hour besitzen und installiert haben. Folgt anschließend den Anweisungen:

  • Ladet das Mod-Paket auf ModDB herunter.
  • Extrahiert den Ordner in das Verzeichnis von C&C: Generals Zero Hour auf eurer Festplatte.
  • Alternativ könnt ihr die Spieldateien auch an eine andere Stelle auf eurer Festplatte kopieren und den Mod-Ordner dort entpacken. So bleibt das Originalspiel intakt. Erstellt dann eine Verknüpfung zur Exe-Datei des gemoddeten Spiels auf eurem Desktop.
  • Jetzt solltet ihr die Mod starten und spielen können. Viel Spaß!

Was haltet ihr von der Mod? Habt ihr sie im Laufe der Jahre schon ausprobiert und könnt anderen Lesern euren Eindruck schildern? Schreibt eure Erfahrungen gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (24)

Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.