Command & Conquer - Noch ein Entwickler nimmt den Hut

von GameStar Redaktion,
19.03.2005 17:55 Uhr

Adam Isgreen, seines Zeichends Lead Designer von solchen Hits wie Alarmstufe Rot und Command & Conquer: Tiberian Sun, verlässt Electronic Arts. In Zukunft arbeitet er bei den Studios von Petroglyph (Star Wars: Empire at War), wo mittlerweile viele ehemalige Westwood-Designer ihre Brötchen verdienen. Auch wenn sich dies wohl nicht direkt auf die Entwicklung des angekündigten Alarmstufe Rot 2-Sequels auswirkt, ist es interessant zu sehen, dass immer mehr Command & Conquer-Veteranen das Lager wechseln.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen