Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Cyberpunk 2077: Hotfix 1.21 überraschend veröffentlicht, hier alle Patch Notes

CDPR hat einen weiteren Patch für Cyberpunk 2077 veröffentlicht. Der behebt zahlreiche Bugs und Quest-Stopper, wir haben alle Änderungen in der Übersicht.

von Stephanie Schlottag,
14.04.2021 12:52 Uhr

Cyberpunk 2077 hat ein weiteres Update erhalten: Hotfix 1.21 behebt zig Questfehler. Cyberpunk 2077 hat ein weiteres Update erhalten: Hotfix 1.21 behebt zig Questfehler.

Und plötzlich ist der nächste Patch da: Der Hotfix 1.21 für Cyberpunk 2077 ist erschienen und soll das Spiel weiter verbessern. In den umfangreichen Patch Notes stecken vor allem viele behobene Quest-Bugs und das Update schraubt nochmal ein wenig am Polizei-System.

Wir fassen die wichtigsten Änderungen zusammen, auf Seite 2 findet ihr dann die kompletten Patchnotizen auf Englisch. Die deutschen ergänzen wir, sobald sie uns vorliegen.

Link zum Twitter-Inhalt

Wann erscheint der Hotfix 1.21? Ab sofort könnt ihr das Update bei GOG, Steam und für Google Stadia herunterladen. Die Konsolen-Version ist ebenfalls bereits live.

Wie groß ist der Download? Bei GOG sind es gerade mal 588 MB, die ihr herunterladen müsst. Bei Steam fallen dagegen 3 bis 3,5 GB an.

Das steckt im Hotfix 1.21

Verbesserung bei den Cops

Nachdem schon im großen Update 1.2 am NCPD gefeilt wurde, wird jetzt weiter nachgebessert. Verbrechen auf Dächern hatten bis vor kurzem noch hartnäckig die alten Polizisten beschworen, die völlig aus dem Nichts spawnen. Jetzt sollen sie sich auch in diesem Fall glaubwürdiger verhalten.

Ob sich die Rückkehr nach Night City nach dem letzten großen Patch lohnt, haben wir in diesem Artikel für euch überprüft:

Cyberpunk 2077: Wir haben Patch 1.2 getestet   311     23

Mehr zum Thema

Cyberpunk 2077: Wir haben Patch 1.2 getestet

Behobene Quest-Stopper

Besonders ärgerlich sind Bugs, die euren Fortschritt in der Story oder Nebenmissionen blickieren. Der Hotfix 1.21 soll weitere davon ausmerzen, zum Beispiel Fehler in der Hauptquest »Down on the Street«: Falls ihr Wakako alleine zu besucht habt und das Gebiet zu früh verlassen, steckte Takemura manchmal an den Docks in Japantown fest. In der gleichen Quest wird Oda übrigens auch nicht mehr euer Auto demolieren, wenn ihr es auf seinem Weg geparkt habt.

Für die Nebenquest »Big in Japan« gibt es gleich vier Fixes, die den Ablauf korrigieren sollen. Außerdem wurden mehrere Fehler bei der Cyberpsycho-Jagd und anderen Gigs behoben - laut den Patch Notes soll das auch zu weniger Abstürzen führen.

So schätzen deutsche Entwickler den problematischen Release von Cyberpunk 2077 ein PLUS 32:47 So schätzen deutsche Entwickler den problematischen Release von Cyberpunk 2077 ein

Mehr Stabilität

Neben der Behebung von Bugs steht die Stabilität von Cyberpunk 2077 im Fokus des Updates. Die Maßnahmen sollen das Memory Management verbessern, was dafür sorgt, dass das Spiel weniger häufig abstürzt.

Aus dem schwierigen Launch von Cyberpunk 2077 wollen die Entwickler Lehren ziehen. Wir fassen in einem separaten Artikel zusammen, was genau sich in Zukunft bei CDPR ändert. Auf der nächsten Seite findet ihr die Patch Notes auf deutsch.

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (291)

Kommentare(291)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.