Cyberpunk 2077 bricht plötzlich Rekord, ist jetzt das meistgespielte Solo-Spiel auf Steam

Die Spielerzahlen von Cyberpunk 2077 sind hoch wie lange nicht mehr. Viele verschiedene Faktoren bescheren dem Rollenspiel einen zweiten Frühling

Cyberpunk 2077 ist gerade das meistgespielte Singleplayer-Spiel auf Steam. Die Gründe dafür sind vielfältig. Cyberpunk 2077 ist gerade das meistgespielte Singleplayer-Spiel auf Steam. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Was für The Witcher 3 gut ist, kann Cyberpunk 2077 nicht schaden: Pünktlich zum Start der Netflix-Serie Edgerunners erlebt CD Projekt Reds Rollenspiel einen zweiten Frühling bei Steam, die Spielerzahlen sind hoch wie lange nicht mehr. Ähnliches ereignete sich damals zum Start von The Witcher und auch wieder während der Laufzeit von Staffel 2 auf der Streaming-Plattform.

Update vom 21. September: Wir haben die News um ein offizielles Statement von CDPR ergänzt.

Cyberpunk: Edgerunners - Das ist die neue Netflix-Serie, die gerade für viel Wirbel sorgt 2:17 Cyberpunk: Edgerunners - Das ist die neue Netflix-Serie, die gerade für viel Wirbel sorgt

Cyberpunk 2077 erlebt jetzt, zwei Jahre nach Release, zwar einen deutlich kleineren Boost als das Fantasy-Rollenspiel vom selben Entwickler (damals bis zu 65.000 Spieler an einem Tag). Der reicht aber dennoch, um Cyberpunk 2077 auf Platz 1 der Liste der meistgespielten Singleplayer-Spiele auf Steam zu katapultieren. Zumindest wenn man die Titel ohne Multiplayer-Modus oder Online-Funktionalität betrachtet, da reichten am gestrigen 15. September 2022 36.806 gleichzeitig aktive Spieler für den Spitzenplatz, wie Reddit-User Lymbasy bemerkte:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Das sind so viele wie seit Februar 2022 nicht mehr, damals erschien der große Patch 1.5, der das komplette Spiel umkrempelte. Die 36.000 sind natürlich weit entfernt vom Spitzenwert zum Release im Dezember 2020 (830.387 Spieler). Bemerkenswert ist jedoch, wie viele unterschiedliche Faktoren bei Cyberpunk 2077 gerade zusammenkommen, um dieses kleine Revival zu ermöglichen. Auch Markus Schwerdtel hat dieses Jahr angefangen:

Link zum Podcast-Inhalt

Update zu den Spielerzahlen

GameStar-User Stefan1200 hat uns darauf aufmerksam gemacht, dass am heutigen 16. September die Spielerzahlen sogar noch einmal gestiegen sind auf nun über 43.000 gleichzeitig aktive. Damit befindet sich Cyberpunk 2077 laut offizieller Steam-Statistik auf Platz 21 der meistgespielten Spiele.

Update zu den Spielerzahlen #2

Am 18. September ist Cyberpunk sogar auf Platz 12 der meistgespielten Steam-Spiele geklettert. Aktuell spielen es 65.077 Spielerinnen und Spieler und der aktuelle Höchststand liegt bei 68.394.

Entwickler bedanken sich

Am 21. September gab der offizielle Twitter-Account von Cyberpunk 2077 bekannt, dass man jetzt sieben Tage in Folge die Millionenmarke bei den Spielerzahlen geknackt habe. Es seien Neueinsteiger und Rückkehrer, die Night City gerade massenhaft Besuche abstatten. Der Tweet ist eine Dankesbotschaft:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Die Gründe für das Mini-Comeback von Cyberpunk 2077

Tatsächlich spielt wohl auch der großzügige Rabatt eine Rolle, den CD Projekt Red Neukäufern von Cyberpunk 2077 gerade gewährt. Das Rollenspiel mit der bewegten Geschichte um Bugs und Co. gibt's bei Steam aktuell um 50 Prozent reduziert zum Preis von 29,99 Euro.

Kürzlich erschien zudem mit Patch 1.6 das sogenannte Edgerunners-Update für Cyberpunk 2077, das unter anderem neue Missionen hinzufügte. Darüber hinaus beförderte die Ankündigung des ersten und einzigen Story-DLCs Cyberpunk 2077 letztens in die Schlagzeilen; Phantom Liberty soll 2023 erscheinen. In den Augen von GameStar-Redakteur Valentin entscheidet das Addon über die Cyberpunk-Zukunft.

Dann ist da natürlich noch die erwähnte Netflix-Publicity mit der neuen Serie. Für Edgerunners gibt's gerade viel Lob im Netz, auch Kollegin Steffi ist angetan, unter anderem weil die Folgen sehr eng an das Spieluniversum angelehnt sind:

Cyberpunk 2077 als Netflix-Serie: Wie gut ist Edgerunners?   135     7

Spoilerfreie Kritik

Cyberpunk 2077 als Netflix-Serie: Wie gut ist Edgerunners?

Der Boom auf Steam schlägt sich übrigens auch in den Steam-Reviews nieder; am 15. September wurden 418 neue Rezensionen zu Cyberpunk 2077 auf Valves Online-Plattform veröffentlicht. Davon waren 352 positiv; insgesamt steht der Titel bei 77 Prozent positiven Bewertungen von insgesamt 424.157.

Wie sieht's bei euch aus, spielt ihr gerade auch Cyberpunk 2077 und seid einer von den fast 37.000 Menschen, die gerade CD Projekt Reds Rollenspiel das erste Mal oder erneut erleben? Schreibt uns in den Kommentaren von euren Erlebnissen!

zu den Kommentaren (170)

Kommentare(170)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.