DayZ - Nach fünf Jahren in der Beta angekommen, Fahrzeuge & Basenbau jetzt komplett

Ein großer Moment für Fans des Survivalgenres: Urvater DayZ erreicht nach 5 Jahren Early Access das Beta-Stadium. Langerwartete Features inklusive.

von Christian Just,
08.11.2018 15:00 Uhr

DayZ ist im Beta-Stadium angelangt und bringt zahlreiche Verbesserungen und Features.DayZ ist im Beta-Stadium angelangt und bringt zahlreiche Verbesserungen und Features.

DayZ hat nach fast 5 Jahren im Early Access den Beta-Status erreicht, wie Entwickler Bohemia Interactive auf Steam mitteilt. Dass es sich bei dabei nicht nur um eine kosmetische Anpassung an der Versionsbezeichnung handelt, sondern tatsächlich um einen großen Schritt in Richtung geplantem Full Release, zeigen die Neuerungen im Beta-Update.

Neue Engine & Modding-Support

Allem voran der Wechsel auf die neue Enfusion-Engine, die Experimental-Tester bereits im Beta-Programm antesten konnten. Die alte Engine war ein Code-Flickwerk, das zahlreiche der altbekannten Probleme verursachte und einen nicht unerheblichen Beitrag zur langen Alphaphase von DayZ geleistet hatte.

Das neue Grafikgerüst sieht hübscher aus, soll von Entwicklerseite vielseitiger und einfacher nutzbar sein und bildet die Basis für die schnellere Implementierung neuer Features. Passend dazu kehrt auch Modding-Support in DayZ ein und öffnet damit die Tür für Community-Bastler. Fun-Fact: DayZ war ursprünglich selbst eine Mod, nämlich für Bohemias Militär-Simulation Arma 2. Auch die Möglichkeit, eigene Server zu hosten, kehrt mit der Beta von DayZ ein.

Im Folgenden könnt ihr euch einige neue Screenshots aus der PC-Beta anschauen:

DayZ - Screenshots aus der Beta-Version ansehen

(K)ein DayZ-Klon mit irrwitzigen Features - Scum im Early-Access-Test

Features: Basenbau & Fahrzeuge

Neuer Features bietet die Beta von DayZ gleich mehrere: Allem voran der lang herbeigesehnte Basenbau, der es euch erlaubt, in Chernarus durch das Errichten einer eigenen Basis heimisch zu werden.

Eben das Chernarus, das im Laufe des Early Access bereits zahlreiche Änderungen und Erweiterungen erfahren hat, wurde auch mit dem Beta-Release von DayZ weiter angepasst. Beispielsweise wurden der nordwestliche Flugplatz generalüberholt, mehrere neue Orte über die Karte verteilt und zahlreiche neue Texturen und Objekte eingefügt. Zudem wurden rund 200 Kilometer Wanderwege hinzugefügt.

Damit man die riesige Spielwelt von DayZ nicht mehr in stundenlangen Todesmärschen zu Fuß durchqueren muss, erhalten auch die Fahrzeuge eine umfassende Überarbeitung. Genauer gesagt, dürften sie nach Videos zu urteilen ein deutlich verbessertes Fahrverhalten an den Tag legen.

Auch Änderungen am zuvor umständlichen und fehleranfälligen Inventarmanagment, den Spielfigur-Animationen und der Zombie-KI wurden vorgenommen.

Die neuen Features sind laut Bohemia nun komplett, der Rest des Jahres soll für Optimierung und Bug Fixing verwendet werden, bevor DayZ geplant Ende 2018 als Vollversion erscheint.

Preis bleibt vorerst bestehen

Übrigens bleibt der Preis zum Beta-Start unangetastet, Early-Access-Zugang zu DayZ kostet weiterhin 28 Euro. Erst zum geplanten Full Release am Ende des Jahres will Bohemia den Preis erhöhen.

Unter dieser Meldung könnt ihr euch ein neues Entwicklervideo anschauen, in dem Bohemia im Detail auf die Beta von DayZ eingeht. Für Freunde gepflegten Expertenwissens steht zudem ein Plus-Report über den Reiz der Postapokalypse bereit:

Postapokalypse - Und wie Spiele am »richtigen« Weltuntergang scheitern (Plus)


Kommentare(104)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen