Dungeons & Dragons: Fan bastelt Inventar-System mit Kleber und Pappe - die Community liebt es

In Pen&Paper-Runden passiert viel in der Fantasie der Spieler - doch die Fans lassen sich immer etwas einfallen, um dem Spiel mehr Haptik zu geben.

Die Community von Dungeons + Dragons ist ganz begeistert vom Bastel-Projekt eines Spielers. Bildquelle: Wizards of the Coast Die Community von Dungeons & Dragons ist ganz begeistert vom Bastel-Projekt eines Spielers. Bildquelle: Wizards of the Coast

Ein Inventar-System wie Tetris gibt es in diversen Videospielen. Prominente Beispiele wären Diablo 2, Resident Evil 4 und ein Großteil des Extraction-Shooter-Genres. Doch was digital funktioniert, kann auch analog genutzt werden. 

Ein D&D-Spieler zeigt im Reddit sein DIY-Inventar, und die Community ist begeistert von der Idee.

Lootris

Reddit-Nutzer pixl3r präsentiert sein Bastel-Projekt in einem kurzen Video-Beitrag und erklärt auch, was er für sein Inventar-System verwendet hat.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Das »Raster« selbst sind zwei aufeinander geklebte Stücke Pappe, bei denen die oberer für die gewünschte Größe des Inventars ausgeschnitten wurde. Pixl3r nutze als Maße die Spielsteine des Brettspiels Scrabble.

Die Gegenstände sind entsprechend der Gegenstandgröße zusammengeklebte Steine auf die wiederum Schwerter, Äxte und sonstige Items von Lego geklebt werden. Gibt es keine Spielzeug-Miniatur, schreibt pixl3r das gewünschte Item auf die Steine drauf.

Jedes Quadrat entspricht einem Pfund Gewicht, das ein Charakter tragen kann. Die Traglast lässt sich über die Größe des »Rasters« individuell anpassen.

Was ist Pen+Paper? Unser Experte klärt die Grundlagen Video starten 5:45 Was ist Pen&Paper? Unser Experte klärt die Grundlagen

Allzu große Handwerkskunst ist hier also nicht gefragt. Wenn euch nicht gerade schon im Kindergarten die Bastelschere abgenommen wurde, solltet ihr etwas Ähnliches mit ganz einfachen Mitteln selbst bauen können.

Community feiert das DIY-Inventar

Unter dem Beitrag mit aktuell 3.600 Upvotes und gut 130 Kommentaren gibt es viel Lob für die Arbeit. »Das ist ja unfassbar kreativ. Ich liebe es«, schreibt fityfive.

Reddit-Nutzer wait_for_iiiiiiiittt kommentiert: »Das ist so cool. Ich möchte jetzt an deinem Tisch spielen.« Zero99 ist ebenfalls begeistert: »Das ist fantastisch und ich werde es benutzen, wenn ich mal Spielleiter bin.«

Die Nähe von Videospielen und Pen&Paper besteht schon lange und beides inspiriert sich gegenseitig zu neuen Ideen. Larians Rollenspiel Baldur’s Gate 3 hat nicht nur Dungeons & Dragons selbst zu viel Aufmerksamkeit verholfen, sondern auch großen Einfluss auf die Zukunft des Spiels genommen, wie die jüngsten Meldungen über Anpassungen am Regelwerk zeigen. Mehr dazu oben in der Link-Box.

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.