Dead Cells neuestes Update bringt euch alle alten Updates

Das Legacy-Update für Dead Cells geht neuen Content etwas anders an und gibt euch einfach Zugriff auf alte Versionen des Spiels.

von Mathias Dietrich,
25.12.2019 13:12 Uhr

Seit seinem EA-Release im Jahr 2017 erhielt Dead Cells so manches Balancing-Update. Seit seinem EA-Release im Jahr 2017 erhielt Dead Cells so manches Balancing-Update.

Dead Cells löst mit seiner neuen Version ein selten angesprochenes Problem: Viele Spieler sind mit älteren Patches ganz zufrieden und wollen keine Änderungen. Deshalb könnt ihr in dem Rogue-lite jetzt einfach vorhergegangene Updates auswählen und so die früheren Releases spielen.

Das ist verfügbar: Ihr könnt jetzt über Steam jede größere Version seit dem Early-Access-Release im Jahr 2017 auswählen. In Zukunft werdet ihr auch die ab jetzt veröffentlichten Updates in dieser Liste vorfinden und herunterladen können.

So funktioniert's:

  • Öffnet eure Steam-Bibliothek
  • Klickt mit Rechts auf Dead Cells und im neuen Menü auf »Einstellungen«
  • Wählt im nächsten Fenster den Reiter »Betas« aus
  • Im ersten Dropdown-Menü findet ihr alle bisherigen Versionen des Spiels
  • Einmal ausgewählt, läd Dead Cells die Version herunter und ihr könnt sie spielen

Das ist noch neu im Legacy-Update

Das Legacy-Update bringt zudem noch weitere Änderungen, die manchem Spieler möglicherweise direkt einen Anlass dazu geben, eine alte Version herunterzuladen: Neue Mutationen, Waffen und Reworks der alten.

Das Eisschild und die Eisrüstung sind komplett neu und konzentrieren sich vor allem auf Crowd Control. Ihre Funktionsweise gleicht einem Panikknopf, der euch in der letzten Sekunde noch einmal retten kann. Dazu kommen mit Frostbite und Cold Blood zwei Mutationen, die mit den Eiseffekten synergieren.

Die drei am seltensten genutzten Waffen wurden hingegen einem Rework unterzogen. Bei denen handelt es sich um den Meat Skewer, das Frontline Shield und die Lightning Whip.

Im ersten Quartal 2020 soll zudem der erste kostenpflichtige DLC namens The Bad Seed erscheinen und gerade den frühen Spielablauf mit einem neuen Boss und zwei zusätzlichen Gegenden interessanter gestalten. Einen Preis hat die Erweiterung noch nicht.

Mehr zum Thema

zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.