Dead Space 2 - PC-Steuerung soll besser werden

Während der erste Teil einige Probleme mit Maus und Tastatur hat, soll Dead Space 2 perfekt auf die PC-Steuerung abgestimmt werden.

von Peter Smits,
26.06.2010 10:32 Uhr

Die Entwickler von Visceral Games wollen die Steuerung mit Maus und Tastatur besser in Dead Space 2 integrieren. In einem Interview mit der englischsprachigen Internetseite cvg.com sagte Steve Papoutsis, Senior Producer bei Electronic Arts, dass für die Entwicklung der PC-Steuerung einige Mitarbeiter fest zugeteilt wurden.

Papoutsis gibt zu, dass die Steuerung von Dead Space nicht gut auf die PC-Eingabegeräte Maus und Tastatur abgestimmt war: "Das ist etwas, was wir auf jeden Fall verbessern müssen. Ohne sarkastisch klingen zu wollen, aber Dead Space haben wir, ganz ehrlich, mit Gamepad gespielt. Selbst wenn man ein PC-Spieler ist, sollte man einfach ein Gamepad anschließen - wenn man eins hat - und Dead Space damit spielen."

Für Dead Space 2 verspricht Papoutsis eine bessere Steuerung mit Maus und Tastatur: "Dieses Mal haben wir einige Mitarbeiter extra eingeteilt um die PC-Steuerung zu verbessern. Wir hoffen, dass sie in Dead Space 2 deutlich besser reagiert und, dass die Leute mit der neuen Steuerung zufriedener sind."

» Die E3-Vorschau auf Dead Space 2 lesen

Dead Space 2 - Screenshots ansehen


Kommentare(47)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen