Death Stranding - Nicht auf der E3, Kojima kommt aber

Hideo Kojima gibt bekannt, dass Death Stranding nicht auf der E3 zu sehen ist. Er selbst wird jedoch vor Ort sein.

von Andre Linken,
08.06.2017 13:23 Uhr

Death Stranding wird nicht auf der E3 2017 zu sehen sein.Death Stranding wird nicht auf der E3 2017 zu sehen sein.

Wer darauf gehofft hat, dass es bei der diesjährigen E3 in Los Angeles das Spiel Death Stranding zu sehen geben wird, muss jetzt eine kleine Enttäuschung hinnehmen.

Wie der für das Projekt zuständige Game Designer Hideo Kojima jetzt offiziell via Twitter bekannt gegeben hat, wird es Death Stranding nicht zur E3 schaffen. Das Team wolle sich stattdessen voll und ganz auf die Entwicklung des Spiels konzentrieren.

Kojima selbst wird allerdings sehr wohl nach Los Angeles kommen. Dort wird er beim großen E3 Coliseum Stream (15. Juni um 00:15 Uh deutscher Zeit) zu sehen sein, wo er unter anderem mit dem Regisseur Jordan Vogt-Roberts (»Kong: Skull Island«) sprechen wird. Letzterer wird auch bei der geplanten Verfilmung von Metal Gear Solid die Leitung übernehmen.

Ebenfalls interessant: Death Stranding - Hideo Kojima schließt einen Nachfolger nicht aus

Death Stranding - Alternativer Trailer von der PlayStation Experience 2016 5:03 Death Stranding - Alternativer Trailer von der PlayStation Experience 2016

Death Stranding - Screenshots ansehen


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen