Deep Rock Galactic - Neue Missionen, Gegnertypen & Umgebungen für Weltraum-Minenarbeiter

Update 14 für Deep Rock Galactic erweitert den Koop-Shooter um neue Features und schraubt am Umfang. Außerdem werden die Zwergenbärte noch schöner.

von Martin Dietrich,
18.06.2018 16:27 Uhr

Deep Rock Galactic - Trailer stellt das umfangreiche Update 14 vor 1:51 Deep Rock Galactic - Trailer stellt das umfangreiche Update 14 vor

Neues aus der Mine: Deep Rock Galactic hat mit Update 14 einen üppigen Patch bekommen, der das Gameplay der Koop-Buddelei abwechslungsreicher gestalten soll. Zu den Neuerungen gehört ein neuer Missionstyp, ein übergroßes Greifinsekt, Balancing-Anpassungen, variantenreichere Gebiete und mehr Optionen bei der Wahl der Gesichtsbehaarung.

Denn wie jeder weiß ist ein Zwerg nichts ohne die richtige Oben- und Unterlippenfrisur. Deshalb haben die Hauptcharaktere in Deep Rock Galactic mehr Auswahl bei Bärten, Haaren, Augenbrauen und Helmen bekommen.

Zudem reagieren die voluminösen Vollbärte jetzt physikalisch korrekt auf Wind und Fliehkräfte!

Egal wie mächtig der gewählte Bart jedoch ist, gegen den Krabbler »Mactera Grabber« dürfte es wenig Einfluss haben. Die überdimensionierte Fliege packt mit ihren Greifwerkzeugen einen herumstehenden Teamkameraden und lässt ihn später unsanft wieder zu Boden plumpsen. Um zu verhindern, dass der Gefangene in eine Schlucht fällt, sollten seine Mitspieler das Insekt schnellstmöglich die Flügel stutzen und vom Himmel holen.

Deep Rock Galactic - Screenshots ansehen

Der »Grabber« kann bei den neuen Salvage-Missionen auftauchen. Eine Expedition ist hier schiefgelaufen und drei Minen-Roboter stehen ohne Saft in der Pampa. Als auserkorenes Rettungsteam müsst ihr die Schaufel-Bots reparieren und ihr Equipment sichern. Die Entwickler versprechen, dass Salvage gerade eure Defensiv-Taktiken und euer Teamwork fordert, um die anrückenden Alien-Wellen in die Flucht zu schlagen.

Perk-Punkte für Karriere-Meilensteine

Darüber hinaus sind auch die Level abwechslungsreicher geworden. Denn ihr werdet in Zukunft häufiger auf komplexere Höhlensysteme und besondere Gefahren treffen. Dazu gehören Magmaböden, die kontinuierlichen Schaden verursachen und empfindlich auf Explosionen reagieren sowie Sandstürme in Windkanälen.

Das Belohnungssystem hat zudem einen kleineren Zusatz erhalten. »Key Performance Indicators« tracken eure Karriere als Minenzwerg und schütten Belohnungen in Form von Perk-Punkten aus, sobald bestimmte Meilensteine erreicht sind.

Komplementiert wird das Update durch Überarbeitungen am HUD, Bugfixes und Balancing-Änderungen an den Klassen. Die vollständigen Patch-Notes findet ihr auf der offiziellen Steam-Seite von Deep Rock Galactic.

Deep Rock Galactic befindet sich derzeit noch im Early Access, macht aber vor allem mit Freunden bereits jetzt jede Menge Spaß. Als Weltraum-Zwerge werdet ihr auf gefährliche aber lukrative Missionen geschickt und bohrt euch tief ins Gestein von fremden Planeten - immer auf der Suche nach Mineralien und auf der Hut vor überdimensionalem Krabbelvieh und Umweltgefahren.

Deep Rock Galactic - Fazit-Video zur Early-Access-Version: tolles Gameplay, fiese Community 7:01 Deep Rock Galactic - Fazit-Video zur Early-Access-Version: tolles Gameplay, fiese Community


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen