Der Bart ist ab - Superman-Darsteller Henry Cavill trennt sich von seinem Schnauzer

Der wohl teuerste Bart in der Filmgeschichte ist ab. Superman-Darsteller Henry Cavill nimmt Abschied von seinem Bart, der soviel Aufsehen erregte und Millionen Dollar Budget für Justice League kostete.

von Vera Tidona,
22.03.2018 13:35 Uhr

Superman-Darsteller Henry Cavilln trennt sich von seinem millionenschweren Schurrbart.Superman-Darsteller Henry Cavilln trennt sich von seinem millionenschweren Schurrbart.

Er ist ab! Die Rede ist von dem wohl teuersten und prominentesten Schnurrbart in der Filmgeschichte. Um das Ereignis auch gebührend zu feiern, lässt uns Schauspieler Henry Cavill via Instagram daran teilhaben - und spart nicht mit spitzfindigen Bemerkungen.

Der wohl teuerste Bart in der Filmgeschichte

Bestimmt gab es noch nie soviel Aufheben über einen Schnauzer, als der von Superman-Darsteller Henry Cavill. Das liegt aber nicht an dem Schauspieler selbst, denn der war auch nur das Opfer. Die Geschichte begann im letzten Jahr, als die Filmarbeiten zu Justice League eigentlich schon abgeschlossen waren und der Schauspieler sich für seine neue Rolle im Actionfilm Mission Impossible 6 an der Seite von Tom Cruise einen Schurrbart wachsen lassen musste.

Superman-Darsteller Henry Cavill mit Schnurrbart in Mission: Impossible 6.Superman-Darsteller Henry Cavill mit Schnurrbart in Mission: Impossible 6.

Supermans digital entfernter Bart wird zur Lachnummer

Doch dann überschlugen sich die Ereignisse: Justice League bekam mit Joss Whedon einen neuen Regisseur, der außerplanmäßige Nachdrehs anordnete. So schlüpfte Henry Cavill erneut in das Superhelden-Kostüm. Da er jedoch zeitgleich mit den Dreharbeiten zu MI6 beschäftigt war, durfte er den Schnurrbart nicht abnehmen.

Mehr dazu: Justice League Nachdrehs scheitern fast an Henry Cavills Schnurrbart

Also drehte Warner gezwungenermaßen Superman mit Bart, der später digital wegretuschiert wurde. Doch das Ergebnis für das recht kostspielige Unterfangen war mehr als bescheiden und löste einen allgemeinen Spott im Internet aus.

Inzwischen hat Henry Cavill die Filmarbeiten zu Mission: Impossible 6 abgeschlossen und darf sich nun offiziell von seinem vielbeachteten Bart trennen. Noch einmal sehen dürfen wir die legendäre Gesichtsbehaarung in Mission: Impossible 6 - Fallout, der am 2. August in die Kinos kommt.

#ShavedButNotForgotten

A post shared by Henry Cavill (@henrycavill) on

Mission: Impossible 6 - Erster Trailer mit Tom Cruise und Henry Cavill 2:20 Mission: Impossible 6 - Erster Trailer mit Tom Cruise und Henry Cavill


Kommentare(110)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen