Der Herr der Ringe: The Living Card Game - Das "Anti-Hearthstone" erscheint im August

Ein Kartenspiel, das vieles anders macht als der Genreprimus Hearthstone. Jetzt kennen wir auch das genaue Early-Access-Startdatum und die Inhalte der Special Editon.

von Sebastian Zelada,
27.06.2018 10:20 Uhr

Der Herr der Ringe: Living Card Game wird im August in den Early Access gehen.Der Herr der Ringe: Living Card Game wird im August in den Early Access gehen.

Nun wissen wir, wann die Reise nach Mittelerde in Kartenspielform losgeht: Am 28. August 2018 wird Der Herr der Ringe: Living Card Game über Steam Early Access verfügbar sein. Der Early Access soll etwa drei bis fünf Monate dauern. Warum wir den Titel auch das Anti-Hearthstone nennen, erfahrt ihr in unserer Vorschau zu Der Herr der Ringe: Living Card Game.

Das Spiel setzt im Gegensatz zu Hearthstone komplett auf eine Kampagne, die alleine oder im Koop gespielt wird. Ein echter PvP-Multiplayermodus, bei dem ihr eure Decks gegen andere Spieler einsetzt, ist aktuell nicht geplant.

Wie die Entwickler auf ihrem Steam-Blog verraten, haben sie das Spiel seit seiner Ankündigung stark überarbeitet. Sie sprechen von »dramatischen Änderungen, optischer Überarbeitung, veränderten und verfeinerten Mechaniken, neuen Karten, einer überarbeiteten Spielökonomie und mehr«.

Erste Kampagne kommt mit dem Early Access

Zum Start gibt es die erste Kampagne, Adventures in Mirkwood. Dazu erhalten Spieler ein Basis-Set an Karten, die 42 Spielerkarten und vier Helden beinhalten, einer für jede Sphäre. Dazu gibt es ein Set von 21 freischaltbaren Valor Cards und tonnenweise kosmetische Dinge, wie die Entwickler schreiben.

Zum Start könnt ihr aus verschiedenen Paketen wählen, die unterschiedlich viele Karten, Ingame-Währung und kosmetische Items beinhalten. So kostet das Auenland-Paket 7,99 Euro, das Statthalter-von-Gondor-Paket 15,99 Euro, das Istari-Paket 29,99 Euro und alle drei zusammen 47,99 Euro.

Im Early Access sollen weitere Inhalte nachgeschoben werden. Die Macher betrachten ihn als Chance, um weitere Optimierungen an der Balance und den Mechaniken vornehmen zu können sowie neue Features für die Spieler zu implementieren. Auf der Webseite von Fantasy Flight Interactive seht ihr die genaue Roadmap auf Englisch.

Community-Streams und Special Edition

Fantasy Flight Interactive betont, wie wichtig für den Entwickler der Austausch mit den Fans und Spielern ist, gerade weil es sich mit Der Herr der Ringe: Living Card Game um das erste Spiel aus ihrer Feder handelt. Deshalb soll der Kontakt zur Basis genauso gepflegt werden, wie bisher.

Wie gehabt gibt es jeden Dienstag und Donnerstag, um 20 Uhr deutscher Zeit, einen Twitch-Stream von Fantasy Flight Interactive. Dort erhaltet ihr Updates zum Early Access, frisches Gameplay und weitere Nachrichten.

Koop ist das höchste der Gefühle für gesellige Spieler. Einen echten Multiplayermodus gibt es nicht.Koop ist das höchste der Gefühle für gesellige Spieler. Einen echten Multiplayermodus gibt es nicht.

Zusätzlich haben die Macher auch gerade eine Special Edition des Spiels angekündigt, die mit 99,99 Euro zu Buche schlägt und auch das physische Gesellschafts-Kartenspiel und weitere Goodies enthält. Was in der Spezialedition steckt, lest ihr unter dem Absatz. Unter folgendem Link geht es zur limitierten Vorbestellung der Special Edition von Der Herr der Ringe: Living Card Game. Sie enthält:

  • Einen Early-Access-Code zum PC-Spiel
  • Das The Lord of the Rings: Living Card Game Starter Set
  • Das Auenland-Starterset
  • Das Statthalter-von-Gondor-Starterset
  • Das Istari-Starterset
  • Die Special Edition des physischen Kartenspiels für zwei Spieler
  • Eine Messing-Replik »Des Einen Rings«
  • Eine exklusive physische Spielmatte für das Kartenspiel
  • Vier Kunstdrucke der Charaktere des Basissets des PC-Spiels
  • Zwei exklusive Ingame-Avatare
  • Zwei exklusive Ingame-Player-Tags
  • Eine exklusive Ingame-Kartenrückseite

Plus-Report: Deutsche Entwickler über Early Access - »Man muss die Schreihälse in den Griff kriegen«


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen