Einmal selbst Papst sein: Pope Simulator erhört eure Gebete

Ein Papst-Simulator will euch auf Steam zum Oberhaupt der katholischen Kirche machen. Der Papst selbst arbeitet dabei wie ein klassischer Magier.

von Dennis Zirkler,
21.04.2020 11:50 Uhr

Im Pope Simulator spielt ihr das Oberhaupt der katholischen Kirche. Im Pope Simulator spielt ihr das Oberhaupt der katholischen Kirche.

Ultimate Games schlägt wieder zu: Nachdem der Publisher mit dem Thief Simulator einen verhältnismäßig großen Erfolg feiern konnte, wollen euch die Polen bald zu höheren Aufgaben berufen: Im Pope Simulator werdet ihr zum Oberhaupt der Kirche und sollt das Leben eines Papstes »realistisch« nacherleben können.

In I Am Jesus Christ tretet ihr gegen den Teufel an   301     4

Mehr zum Thema

In I Am Jesus Christ tretet ihr gegen den Teufel an

Der Papst spielt sich wie ein Zauberer

Laut seiner Steam-Seite startet das Spiel mit dem Tag des Konklaves, an dem der Spieler von den anderen Kardinälen zum Papst gewählt wird. Nachdem ihr euer persönliches Wappen gewählt habt, das noch nicht näher bekannte Einflüsse auf eure Regentschaft haben soll, dürft ihr damit beginnen, die Welt zu beeinflussen.

Da der Papst keine militärische oder wirtschaftliche Macht besitzt, sollt ihr mit dem sogenannten »Soft-Influence-System« in die internationale Politik eingreifen und die Interessen des Vatikans durchsetzen können. Ihr könnt so zum Beispiel für den Weltfrieden eintreten, Konflikte mildern und sogar tyrannische Diktatoren stürzen.

Offensichtlich arbeitet der Papst dabei ähnlich wie ein klassischer Magier: Er verfügt über einen Skill-Tree, über den er im Laufe des Spiels neue Fähigkeiten lernt, die durch seinen Mana- bzw. Glaubensvorrat angetrieben werden, den er am Ende des Tages mit einem Gebet wieder auffüllen kann.

Link zum YouTube-Inhalt

Noch mehr absurde Glaubensspiele

Falls euch der Pope Simulator bekannt vorkommen sollte: Ende 2019 berichteten wir über den Jesus-Simulator I Am Jesus Christ von Publisher PlayWay, in dem ihr zum Sohn Gottes werdet, Wunder wirkt und gegen den Teufel kämpft.

Pope Simulator stammt zwar nicht direkt von PlayWay, jedoch gibt der Publisher Ultimate Games auf seiner Webseite an, dass PlayWay seit 2016 ein wertvoller Investor sei.

Neben dem Papst- und Jesus-Simulatoren arbeiten die beiden Publisher an weiteren kuriosen Glaubensspielen: Im Priest Simulator spielt ihr einen versoffenen Priester, der Exorzismen durchführt und betrunken den Gottesdienst abhält und in Noah's Ark fangt ihr Tiere und baut die legendäre Arche Noah.

Bislang ist noch keines dieser Spiele erschienen, auch für den Pope Simulator gibt es keinen konkreten Release-Zeitraum. Zuletzt konnte der Publisher aber mit dem Drug Dealer Simulator einen Überraschungserfolg feiern.

zu den Kommentaren (34)

Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.