Destiny 3 dauert noch: Bungie enthüllt neues Addon & Zukunftspläne

Mit Destiny 2: Jenseits des Lichts folgt im Sommer 2020 eine neue Erweiterung. Die Pläne von Bungie sehen bis mindestens 2022 keinen Nachfolger vor.

von Christian Just,
09.06.2020 19:44 Uhr

Destiny 2 bekommt noch drei große Addons und Support für weitere Jahre. Die erste Erweiterung führt euch auf den eiskalten Jupitermond Europa. Destiny 2 bekommt noch drei große Addons und Support für weitere Jahre. Die erste Erweiterung führt euch auf den eiskalten Jupitermond Europa.

Destiny 2 ist noch lange nicht am Ende: Wie die Pläne von Bungie verraten, steht in näherer Zukunft kein Destiny 3 in den Startlöchern. Vielmehr unterstützt der Entwickler Destiny 2 bis mindestens 2022.

Bungie erklärte im Livestream, dass man Destiny 2 lieber zu einem großen MMO ausbaut, anstatt einen Nachfolger auf den Weg zu schicken. Um der schieren Größe des Spiels Herr zu werden, sollen dafür Inhalte zeitweise entfernt werden, um Platz für neue zu schaffen. So soll eine Rotation entstehen.

Damit das Spiel langfristig interessant bleibt, planen die Entwickler massig neue Inhalte. Das bedeutet, die Seasons werden genauso fortgesetzt wie die regelmäßigen großen Erweiterungen. Bis 2022 erscheinen noch drei große DLCs und den ersten stellt Bungie jetzt vor.

Das neue Addon heißt »Jenseits des Lichts« (engl. »Beyond Light«) und bringt unter anderem den Jupitermond Europa für das Shooter-MMO. Aber das ist noch nicht alles, denn auch die neue Season namens »Saison der Ankunft« steht bereit. Diese setzt die Ereignisse in Gang, die in der Story schließlich im neuen Addon münden. Wir fassen die wichtigsten Infos kompakt für euch zusammen.

Hier könnt ihr euch das Video vom Livestream anschauen, das auch einen Cinematic-Trailer sowie erstes Gameplay aus Beyond Light zeigt:

Die wichtigsten Stellen im Video:

  • Start des Livestreams mit Erklärungen der Entwickler - 00:29:22
  • Start des ersten Trailers - 00:34:57
  • Trailer-Rückblick auf die Geschichte von Destiny 2 - 00:38:14
  • Gameplay-Trailer zu Beyond Light: 00:50:28

Jenseits des Lichts & neue Season - Alle Infos

Wann findet der Release statt?

Wann beginnt die neue Season? Die neue Season beginnt ab sofort. Ihr könnt also schon jetzt loslegen.

Wann findet der Release des Addons statt? Destiny 2: Jenseits des Lichts erscheint am 22. September 2020.

Was steckt in der Season?

Bungie bereitet mit der neuen Season für Destiny 2 alles für den Start des kommenden Addons vor. Die Story wird von einer neuen Gefahr vorangetrieben: Das erste der uralten Pyramidenschiffe, die sich zuvor bereits ankündigten, kommt im System an.

Über dem Mond Io könnt ihr euch das Ungetüm anschauen und versuchen, Antworten auf die brennendsten Fragen der Menschheit in Destiny 2 zu finden. Wie in Seasons üblich können Spieler neue Aktivitäten verfolgen und neue Ausrüstung sammeln.

Die Erweiterung Jenseits des Lichts für Destiny 2 entführt euch auf den Jupitermond Europa. Die Erweiterung Jenseits des Lichts für Destiny 2 entführt euch auf den Jupitermond Europa.

Was steckt im Addon?

  • Neue Location: Im neuen Addon Destiny 2: Jenseits des Lichts wagen wir uns auf den Jupitermond Europa. Dicke Eisschichten bedecken den Himmelskörper, aber ihr findet dort auch eine BrayTech-Einrichtung sowie »Geheimnisse, die unter dem Eis schlummern«.
  • Neues Element: Die mysteriöse Dunkelheit kommt in Destiny 2 an. Sie bringt die mysteriöse Kraft »Stasis« mit, die ihr nun neben Solar, Arkus und Leere nutzen könnt. Jede Klasse von Hüter - also Titan, Warlock und Jäger - hat eigene Fähigkeiten, um Stasis zu nutzen. Hinzu kommen neue Supers, die auf Dunkelheit beruhen.
  • Neuer Raid: Unter dem Eis von Europa liegt die Tiefsteinkrypta. Hier tretet ihr zu sechst im neuen Raid an, um euer Team-Geschick unter Beweis zu stellen. Als Belohnung winken neue Ausrüstungsgegenstände und Waffen.
  • Imperium der Gefallenen: Die eigentlich zerstrittenen Häuser der Gefallenen haben sich unter der Flagge des Anführers Eramis versammelt und ihr eigenes Reich auf dem Mond Europa errichtet. Hier findet ihr die bekannten Gegner also unter ganz neuen Voraussetzungen vor.

Die nächsten beiden Erweiterungen heißen »Witch Queen« sowie »Lightfall« und folgen 2021 und 2022. Im Rahmen unseres Sommer-Programms Find Your Next Game gewährt unsere Schwesternseite Mein-MMO.de einen umfassenden Einblick in die Zukunft von Destiny 2.

zu den Kommentaren (42)

Kommentare(42)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen