Destiny 2 - PC-Hotfix entfernt unnötige Systemvoraussetzung

Der PC-exklusive Patch 1.0.5.1 beseitigt eine Hardware-Einschränkung. Hier alle Infos zu Datum und Inhalt.

von Dimitry Halley,
30.10.2017 12:54 Uhr

Destiny 2 erhält einen Hotfix, der unnötige Einschränkungen entfernen soll.Destiny 2 erhält einen Hotfix, der unnötige Einschränkungen entfernen soll.

Die PC- und Konsolenfassungen von Destiny 2 sollen eigentlich in allen Updates, DLC-Inhalten und -Erweiterungen absolut synchron laufen. Den Hotfix 1.0.5.1 gibt's allerdings nur für PC, denn er behebt eine Hardware-Einschränkung, die PS4 und Xbox One schlicht nicht kümmern müssen.

Aktuell läuft Destiny 2 auf dem Rechner nur mit Prozessoren, die auf Supplemental Streaming SIMD Extensions 3 (SSSE3) setzen. Was sich hinter dem griffigen Namen verbirgt, spielt ab heute keine Rolle mehr: Die Prozessoreinschränkung wird mit dem Hotfix entfernt.

Der Hotfix wird am 30. Oktober um 18 Uhr aufgespielt. Wer sich zu dieser Zeit auf den Servern aufhält, wird nach Abschluss seiner aktuellen Aktivität in den Login-Bildschirm zurückgebracht. Nach einem eventuellen Neustart sollte das Update integriert sein.

Wer im Anschluss ein Fireteam mit Leuten bilden will, die den Patch noch nicht auf der Platte haben, der erhält Fehlercode »Sheep«. Also weist eure Kollegen lieber darauf hin, wenn ihr heute Abend zocken wollt.

Läuft Destiny 2 auf dem PC rund? Unser Test zur PC-Fassung
Details zur Hardware: Unser Technik-Check zu Destiny 2

Destiny 2: PC-Version - Video: Einsteigen, umsteigen oder aussteigen? 10:07 Destiny 2: PC-Version - Video: Einsteigen, umsteigen oder aussteigen?


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen