Destiny 2 - Wartungsarbeiten, lange Server-Downtime am Donnerstag

Der morgige Donnerstag wird für Destiny-2-Spieler wahrscheinlich ein kurzer Ausflug in das Sonnensystem. Von Nachmittag bis zum späten Abend werden die Server gewartet.

von Martin Dietrich,
29.11.2017 13:57 Uhr

Auch die Vex werden in Destiny 2 am Donnerstag für eine Weile offline gehen. Auch die Vex werden in Destiny 2 am Donnerstag für eine Weile offline gehen.

Allzu große Pläne solltet ihr euch in Destiny 2 am 30. November 2017 lieber nicht machen. Bungie wird von ca. 17 Uhr bis 23 Uhr Mitteleuropäischer Zeit die Server offline nehmen, um Wartungsarbeiten vorzunehmen.

Der genaue Plan sieht folgendermaßen aus:

  • Um 17 Uhr deutscher Zeit starten die Vorbereitungen für die Wartungen. Ein Einloggen ist nicht mehr möglich.
  • Um 18 Uhr deutscher Zeit werden dann die Server heruntergefahren. Spieler, die sich noch in einer Aktivität befinden, werden ins Hauptmenü zurückgebracht.
  • Um 23 Uhr deutscher Zeit werden die Wartungsarbeiten voraussichtlich enden.

Im Entwicklerblog kündigte Bungie an, dass während der Wartungsarbeiten keine neuen Gameplay-Inhalte oder sonstigen Updates aufgespielt werden. Zuvor wurden die für die Lootboxen benötigten Erfahrungspunkte erhöht. Die Community reagierte erzürnt auf die Anpassung - die kommenden Wartungsarbeiten werden wohl nicht zur Besserung der Stimmung beitragen. Die Entwickler wollen aber heute noch eine entsprechende Stellungnahme veröffentlichen.

Destiny 2: Curse of Osiris - Eröffnungssequenz gewährt erste Einblicke in die Erweiterung 2:50 Destiny 2: Curse of Osiris - Eröffnungssequenz gewährt erste Einblicke in die Erweiterung


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen