Destiny 2 - Wartungsarbeiten, lange Server-Downtime am Donnerstag

Der morgige Donnerstag wird für Destiny-2-Spieler wahrscheinlich ein kurzer Ausflug in das Sonnensystem. Von Nachmittag bis zum späten Abend werden die Server gewartet.

von Martin Dietrich,
29.11.2017 13:57 Uhr

Auch die Vex werden in Destiny 2 am Donnerstag für eine Weile offline gehen. Auch die Vex werden in Destiny 2 am Donnerstag für eine Weile offline gehen.

Allzu große Pläne solltet ihr euch in Destiny 2 am 30. November 2017 lieber nicht machen. Bungie wird von ca. 17 Uhr bis 23 Uhr Mitteleuropäischer Zeit die Server offline nehmen, um Wartungsarbeiten vorzunehmen.

Der genaue Plan sieht folgendermaßen aus:

  • Um 17 Uhr deutscher Zeit starten die Vorbereitungen für die Wartungen. Ein Einloggen ist nicht mehr möglich.
  • Um 18 Uhr deutscher Zeit werden dann die Server heruntergefahren. Spieler, die sich noch in einer Aktivität befinden, werden ins Hauptmenü zurückgebracht.
  • Um 23 Uhr deutscher Zeit werden die Wartungsarbeiten voraussichtlich enden.

Im Entwicklerblog kündigte Bungie an, dass während der Wartungsarbeiten keine neuen Gameplay-Inhalte oder sonstigen Updates aufgespielt werden. Zuvor wurden die für die Lootboxen benötigten Erfahrungspunkte erhöht. Die Community reagierte erzürnt auf die Anpassung - die kommenden Wartungsarbeiten werden wohl nicht zur Besserung der Stimmung beitragen. Die Entwickler wollen aber heute noch eine entsprechende Stellungnahme veröffentlichen.

Destiny 2: Curse of Osiris - Eröffnungssequenz gewährt erste Einblicke in die Erweiterung 2:50 Destiny 2: Curse of Osiris - Eröffnungssequenz gewährt erste Einblicke in die Erweiterung

zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.