Devil May Cry 5 im Wertungsspiegel - Erste Tests mit Top-Wertungen für Dantes neues Dämonenabenteuer

Die ersten Tests für Devil May Cry 5 sind online und finden viel Lob für den neuesten Teil der DmC-Serie: Der aktuelle Wertungsschnitt liegt bei 91! Hier findet ihr die internationalen Reviews im Überblick und wir klären, wo eigentlich der GameStar-Test bleibt.

von Michael Herold,
07.03.2019 15:04 Uhr

Devil May Cry 5 kommt in den ersten internationalen Tests sehr gut weg.Devil May Cry 5 kommt in den ersten internationalen Tests sehr gut weg.

Dante ist zurück! Und mit ihm starten auch gleich noch Nero und der mysteriöse V als Helden-Trio in Devil May Cry 5 durch. Nachdem 2013 mit DmC ein Serien-Reboot von Ninja Theory herauskam, schließt das neue Devil May Cry nun doch wieder an den offiziell vierten Teil aus dem Jahr 2008 an.

Und ganz offenbar hat Dantes Bande es noch einigermaßen drauf, denn der internationale Wertungsschnitt liegt aktuell bei stolzen 91 Punkten. Schon vor dem Release am 8. März loben amerikanische Webseiten wie IGN oder PC Gamer das Spiel als »besten Teil der Serie« und »Pflichtkauf für Hack&Slash-Fans«.

Wo bleibt der GameStar-Test zu Devil May Cry 5?Wir arbeiten momentan noch am Test und der Wertung für die PC-Version von DmC 5. Voraussichtlich findet ihr unsere fertige Review dann Anfang nächster Woche auf GameStar.de.

Unsere Kollegen von der GamePro schreiben in ihrem Test zu Devil May Cry 5, dass es ohne Zweifel hervorragend aussieht und fantastische Action bietet, allerdings abseits der Kämpfe und gerade in Sachen Story die Abwechslung fehlt. Unser Chefredakteur Heiko Klinge schreibt in seinem Fazit zum Beispiel:

"Auf kurze Sicht funktionieren das knackige Kampfsystem, das eklig-absurde Gegnerdesign und vor allem die großartige Grafik ganz fantastisch. Auf lange Sicht fehlt es Devil May Cry 5 aber eindeutig an Abwechslung und inspirierenden Ideen. Insbesondere bei Level- und Missions-Design spielt mein persönlicher Serienfavorit DMC4 halt doch eine Liga höher. Wer spektakulär inszenierte Prügel-Action schätzt, sollte sich Devil May Cry 5 trotzdem nicht entgehen lassen. Aber eben nicht als Dauerbeschäftigung, sondern fürs gepflegt-kurzweilige Dampfablassen."

Auch Nero, der Held von Devil May Cry 4, ist im fünften Teil wieder spielbar.Auch Nero, der Held von Devil May Cry 4, ist im fünften Teil wieder spielbar.

Internationale Wertungen zu DMC 5 im Überblick

Publikation

Wertung

GameStar

Wertung folgt

78

5 / 5

98

90

90

90

85

80

4 / 5

91

Wohlgemerkt sind bislang erst 13 Reviews der PC-Version von Devil May Cry 5 online. Auf den Konsolen wurde das Action-Spiel bereits öfters getestet und dort fallen die Wertungsschnitte auch ein klein wenig niedriger aus.

Mit 23 PS4-Kritiken kommt es auf einen PlayStation-Schnitt von 86 und die 47 Xbox-One-Tests ergeben auf einen Schnitt von 88. (Stand: 7. März, 14:00 Uhr)

Devil May Cry 5 - Screenshots ansehen

Stimmen der Tester

Damit ihr nicht nur bloße Zahlen zu sehen, sondern auch noch ein paar Worte zu lesen bekommt, haben wir auch noch einige Zitate aus den Tests für euch zusammengestellt. Tom Senior schreibt in seiner Review auf PC Gamer zum Beispiel, dass DmC 5 einer der besten Brawler ist, die es zurzeit auf dem PC gibt:

"Devil May Cry 5 ist eines der besten Spiele zum Dämonen auf die Fratze hauen, das jemals entwickelt wurde. Das Setting lässt zwar den Flair und die Fantasie des Genre-Giganten Bayonetta vermissen und die Bosskämpfe machen es zu einer etwas unausgeglichenen Erfahrung. Aber es bietet eine große Vielfalt and Kampf-Stilen und spielt sich nochmal anspruchsvoller, sodass ich es weiter zocken werde, bis Capcom hoffentlich einen weiteren Serienteil veröffentlicht. Wenn euch Third-Person-Brawler gefallen, ist DmC 5 Pflicht für euch, und wenn ihr noch nie einen ausprobiert habt, dann ist dies ein perfekter Startpunkt."

Jacob Ridley von PC Games N schreibt in seinem Test, dass Capcom sehr genau wisse, was die Fans von Devil May Cry wollen und deshalb liefere der fünfte Teil auch entsprechende Action:

"Nur wenige Spiele sind in ihrem Wahnsinn so liebenswert wie DmC 5. Capcoms Brawler ist extrem oldschool und in erster Linie für Serienfans gemacht, aber sein neues Gewand wird auch Neueinsteiger unterhalten und dafür sorgen, dass sie am DmC-Ball bleiben."

Auch wenn unser GameStar-Test noch ein wenig Zeit benötigt, haben wir bereits ein Test-Video für euch angefertigt. Darin erklären wir euch schon jetzt, warum Devil May Cry 5 zwar ein ordentliches Action-Spiel ist, aber in ein paar anderen Belangen auch enttäuscht.

Devil May Cry 5 - Test-Video zum etwas enttäuschenden Actionspiel 10:05 Devil May Cry 5 - Test-Video zum etwas enttäuschenden Actionspiel


Kommentare(67)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen