Diablo 3: Alle Infos zum Start von Season 20

Blizzard hat offiziell alle Details zu Season 20 für Diablo 3 angekündigt. Darunter natürlich auch das Release-Datum und das neue Saison-Thema.

von Fabiano Uslenghi,
13.03.2020 09:11 Uhr

Season 20 von Diablo 3 beginnt heute und hat ein neues Set für die Zauberin. Season 20 von Diablo 3 beginnt heute und hat ein neues Set für die Zauberin.

Heute geht's los. Ausgerechnet am Freitag, den 13. März startet Diablo 3 seine 20. Season. Wie sonst auch erwarten euch ab sofort also wieder jede Menge Neuerungen und besondere Belohnungen. Wann es genau los geht, wie lange es dauert und worum sich das Saison-Thema dreht, haben wir für euch übersichtlich in diesem Artikel zusammengefasst:

Wann beginnt Season 20 von Diablo3?

Am 13. März 2020 geht es in die nächste Runde. Genau genommen könnt ihr ab 17:00 Uhr hier in Europa damit anfangen, euren nächsten Helden durch die Dämonenhorden zu hetzen und in der Rangliste aufzusteigen. Blizzard gibt inzwischen keine genauen Enddaten für ihre Seasons mehr bekannt. Normalerweise dauert eine Season aber immer rund 3 Monate.

Worum dreht sich das Saison-Thema?

Für die Dauer von Season 20 wird es wieder eine anhaltende Gameplay-Veränderung geben. Dieses Mal dreht sich alles um Kanais Würfel, mit dem ihr legendäre Eigenschaften aus Items erhalten könnt. Während Season 20 können die drei Slots des Würfels mit jedem beliebigen Item-Typ gefüllt werden.

Normalerweise erlaubt Kanais Würfel eigentlich jeweils nur eine Waffe, eine Rüstung und ein Schmuckstück. In Season 20 könnt ihr gänzlich frei entscheiden, was ihr dort reinpackt. Dadurch sollen jede Menge einzigartiger Charakterbuilds möglich werden.

Was für kosmetische Belohnungen gibt es?

Auch in der nächsten Season bekommt ihr wieder kosmetische Belohnungen, wenn ihr am Ball bleibt. Und auch dieses Mal kehren zu diesem Zweck Belohnungen zurück, die es zuletzt in Season 8 gab. Dazu gehören Stiefel und Hose des Eroberer-Sets und die »Flügel« von Andariel.

Ihr könnt aber auch ein paar neue Cosmetics abstauben, wenn ihr die Season komplett abschließt. Im Detail handelt es sich dabei um den Portrait-Rahmen Teganze Warrior und eine Fledermaus als Begleiter-Tierchen.

Welche Geschenke gibt es?

Wer unterschiedliche Kapitel während Season 20 vollendet, wird dafür von Haedrig weiterhin mit neuen Klassen-Sets belohnt. Allerdings erhaltet ihr für Kapitel 2,3 und 4 jeweils nur einen Teil des jeweiligen Sets für eure Klasse. Ihr müsst also alle Kapitel abschließen, um das komplette Set zu bekommen. Die Sets für jede Klasse sind folgende:

  • Barbar: Ruf des unsterblichen Königs
  • Kreuzritter: Sucher des Lichts
  • Dämonenjäger: Natalyas Rache
  • Mönch: Ulianas List
  • Totenbeschwörer: Trag'Ouls Avatar
  • Hexendoktor: Geist von Arachyr
  • Zauberer: Vyrs verblüffende Arcana

Gibt es wieder neue Sets?

Ja! Dieses Mal werden mit Patch 2.6.8 gleich drei neue Sets eingeführt. Davon profitieren in Season 20 der Hexendoktor, der Zauberer und der Barbar.

Horde der neunzig Wilden (Barbar):

  • Bonus durch 2 Set-Teile: Verdoppelt die Effektivität aller Schreie. Verängstigte, eingefrorene oder betäubte Gegner erleiden doppelten Schaden.
  • Bonus durch 4 Set-Teile: Gestapelte Raserei reduziert den erlittenen Schaden um 6 Prozent pro Stapel. Außerdem hält Raserei doppelt so lange an.
  • Bonus durch 6 Set-Teile: Raserei verursacht 1000 Prozent mehr Schaden für jeden Stapel.

Mundunugu's Ornat (Hexendoktor):

  • Bonus durch 2 Set-Teile: Der Große Böse Vodoo folgt dem Hexendoktor und hält doppelt so lange an.
  • Bonus durch 4 Set-Teile: Der Hexendoktor bekommt für 30 Sekunden 60 Prozent mehr Schadensreduktion, wenn er die Geisterwelt betritt.
  • Bonus durch 6 Set-Teile: Das Geistersperrfeuer macht 20.000 Prozent mehr Schaden und zusätzlich nochmal 5 mal soviel Schaden wie die Mana-Regeneration pro Sekunde beträgt.

Der Typhonschleier (Zauberer):

  • Bonus durch 2 Set-Teile: Die Wirkungsdauer von Hydras wir verdoppelt und die Anzahl an Köpfen bei mehrköpfigen Hydras wird um zwei erhöht.
  • Bonus durch 4 Set-Teile: Der erlittene Schaden wird um 8 Prozent pro Hydrakopf reduziert. Jedes Mal wenn der Zauberer Schaden erleidet, wird ein Hydrakopf entfernt. Es können nicht mehr als ein Hydrakopf alle zwei Sekunden sterben.
  • Bonus durch 6 Set-Teile: Die Hydra verursacht 1300 Prozent mehr Schaden für jeden lebendigen Hydrakopf.
zu den Kommentaren (94)

Kommentare(94)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen