Diablo 4 geleakt: Offizielle Werbung für Diablo-Artbook erwähnt Teil 4

Der Band soll nach der Blizzcon erscheinen und Bilder zu vier Spielen enthalten: Diablo, Diablo 2, Diablo 3... und Diablo 4. Ups.

von Maurice Weber,
20.10.2019 01:07 Uhr

Wie's aussieht, steht eine offizielle Ankündigung von Diablo 4 auf der BlizzCon kurz bevor. Wie's aussieht, steht eine offizielle Ankündigung von Diablo 4 auf der BlizzCon kurz bevor.

Diablo 4 wurde allem Anschein nach offiziell bestätigt - nur wohl nicht so, wie Blizzard sich das gedacht hatte. Eine neue Anzeige für den Bildband »The Art of Diablo« wirbt:

"Mit über 500 Artworks aus Diablo, Diablo II, Diablo III und Diablo IV präsentiert dieses Buch zahlreiche bemerkenswerte Kunstwerke, die für das ikonische Action-Rollenspiel von Blizzard Entertainment kreiert wurden, das Generationen von Fans ewig währende Albträume beschert hat. "

Ein Tippfehler scheint hier ausgeschlossen, da erst alle drei bisherigen Teile der Reihe einzeln aufgezählt werden und dann der vierte genannt wird. Und das Buch wurde vom Blizzard-internen Senior Writer Robert Brooks verfasst. Es soll erst im November erscheinen, also nach der BlizzCon. 2019 Wenn ein Diablo 4 angekündigt wird, dann dort - vermutlich sollte diese Werbung eigentlich erst danach erscheinen.

Ihr findet die Anzeige unter anderem in der neuen GameStar auf Seite 27. Das Heft wurde an Abonnenten bereits ausgeliefert und liegt ab dem 23. Oktober am Kiosk. Die Titelstory: Der enorm eindrucksvolle Flight Simulator. Online könnt ihr schon eine Leseprobe begutachten oder die Ausgabe direkt kaufen.

Auf der BlizzCon 2018 trat Blizzard eine PR-Katastrophe los, weil statt Diablo 4 oder zumindest einem Diablo 2 Remastered nur das Mobile-Spiel Diablo Immortal angekündigt wurde. Und gerüchteweise befand sich Diablo 4 damals bereits seit einiger Zeit in der Entwicklung. Umso mehr hofften seither viele Fans, dass Blizzard auf der diesjährigen Messe endlich den langersehnten vierten Teil enthüllen wird. Auch, um das letztjährige Fiasko wiedergutzumachen. Zumal die Entwickler selbst auf der Messe noch beschwichtigend betonten: »Wir haben mehrere Diablo-Projekte in Arbeit!«

Warum dauert das so lange? Wir erklären, warum Blizzard Diablo 4 nicht 2018 ankündigte

Völlig sicher ist das freilich selbst mit diesem Leak noch nicht. Es könnte sich immer noch um irgendeine Form von Fehler handeln - vielleicht sollte da eigentlich Diablo Immortal stehen? Aber das als Diablo 4 zu bezeichnen, wäre gerade nach der Kontroverse um den Titel sehr bizarr. Alles in allem wirkt ein baldiger Reveal von Diablo 4 nun wahrscheinlicher denn je.

Diablo 4 - A Penzhorn Production - So muss es werden und nicht anders PLUS 9:25 Diablo 4 - A Penzhorn Production - So muss es werden und nicht anders


Kommentare(349)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen