Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Die besten Spiele im Zweiten Weltkrieg: Von Ego-Shooter bis Rundenstrategie

World War 2 ist ein beliebtes Thema in Videospielen. Wir zeigen euch die besten Weltkriegs-Spiele, die sich 2020 auf jeden Fall lohnen.

von Fabiano Uslenghi, Robin Rüther,
04.03.2020 12:03 Uhr

Ob Shooter, Strategie oder Panzersimulation: Wir stellen euch die besten Spiele im Zweiten Weltkrieg vor. Ob Shooter, Strategie oder Panzersimulation: Wir stellen euch die besten Spiele im Zweiten Weltkrieg vor.

Der Zweite Weltkrieg dient vielen Spielen als Schablone. Die Wurzeln zahlreicher populärer Reihen liegen im Konflikt zwischen den Alliierten und den Achsenmächten und auch nach Jahren kehren sie immer mal wieder dahin zurück. Call of Duty: WW2 machte diesen Schritt etwa schon 2017 und 2018 zog auch Battlefield V nach.

Aber nicht nur Shooter fühlen sich in dem Setting wohl. Gerade auch Strategiespiele nehmen sich den Konflikt gerne als Vorlage, um euch selbst als Kommandant historische Schlachten nacherleben zu lassen.

In dieser Liste möchten wir euch sowohl einen Überblick über die besten aktuellen Vertreter des Genres geben. Unsere Liste erhebt außerdem keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn euer liebstes Spiel im WW2 also nicht dabei ist, schreibt es gerne in die Kommentare.

Hier geht's direkt zu den anderen Genres:

Die besten Strategiespiele im Zweiten Weltkrieg

Company of Heroes 2

Im Echtzeitstrategiespiel von Relic Entertainment befehligt ihr teilweise unbewaffnete Infanteristen, die - wenn ihr nicht aufpasst - in der Kälte der Ostfront erfrieren. Und wenn am Ende nur ein Soldat durchkommt, um die Kontrolle über ein Panzerabwehrgeschütz zu übernehmen, ist das schon mal ein Erfolg.

Es sind diese atmosphärischen und moralisch fragwürdigen Momente, die Company of Heroes 2 vor allem am Anfang der Kampagne auszeichnen. Im späteren Verlauf habt ihr aber auch Kontrolle über große und mächtige Armeen. Insgesamt besteht die im Hauptspiel aus 15 Missionen mit langen und abwechslungsreichen Szenarien, die im Verlauf der Geschichte zunehmend bombastischer werden.

Auch im Multiplayer überzeugt Company of Heroes 2 mit hektischen und intensiven Kämpfen. Die laufen gegen bis zu sieben andere menschliche Spieler oder die KI ab. Der Modus »Theater of War« bietet neben den PvP-Schlachten auch verschiedene Koop-Missionen für zwei Spieler an. Und obwohl Company of Heroes 2 schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, findet ihr auch heute noch dank einer aktiven Community zahlreiche Spieler online - teils mehr als in Dawn of War 3, dem aktuellsten Spiel von Relic.

Entwickler: Relic Entertainment
Genre: Echtzeit-Strategie
Release-Datum: 25. Juni 2013
GameStar-Wertung: 90 (Company of Heroes 2 im Test)

Panzer Corps

Damit auch die Rundenstrategiefans mit diesem Artikel auf ihre Kosten kommen, heißt das nächste Spiel auf der Liste Panzer Corps. Als Einheiten stehen - dem Titel entgegen - nicht nur Panzer, sondern etwa auch Schiffe und Flugzeuge zur Verfügung, die ihr über Hexfelder führt.

Panzer Corps ist im Kern eine sehr originalgetreue Neuauflage von der Panzer-General-Reihe, die schon in den 90er Jahren ihren Anfang nahm. Panzer Corps erbt viele Stärken von Panzer General und beinhaltet dutzende historische Einheitentypen, die wir in die Schlacht schicken.

Die Gefechte ähneln oft eher Puzzeln, bieten aufgrund der Einheitenvielfalt und den komplexen Mechaniken aber spannende Entscheidungen und strategische Winkelzüge. In Panzer Corps fühlen wir uns daher stets wie ein brillianter General, der in einem Bunker Figuren über eine Karte bewegt.

Entwickler: The Lordz Games Studio
Genre: Rundenstrategie
Release-Datum: 7. Juli 2011
GameStar-Wertung: 85 (Panzer Corps im Test)

Commandos 2: Men of Courage

Als Vertreter für Echtzeit-Taktik steht Commandos 2: Men of Courage auf dieser Liste. Hier befehligt ihr keine großen Armeen, sondern ein paar wenige Einheiten - manche Konflikte löst man eben am besten leise. Im Vergleich zum Vorgänger fährt der zweite Teil zusätzliche Figuren und schönere Grafik auf, die mittlerweile aber nur noch mit Retro-Charme beeindrucken kann. Das Gameplay hingegen war so gut, dass die Reihe ein ganzes Subgenre erschuf und Spiele wie Desperados und Shadow Tactics inspirierte.

Jeder Kämpfer des Elitetrupps bringt seine eigenen Stärken mit, sei es im Umgang mit dem Messer, dem Scharfschützengewehr oder Sprengstoff. Sogar ein Pitbull-Terrier ist Teil des Teams. Die Missionen spielen in den Jahren 1941 bis 1944.

Wer in Commandos unentdeckt agieren und Gegner geschickt ausschalten will, kann auf diverse Items zugreifen, die ähnlich wie bei Hitman an den richtigen Stellen wahre Wunder bewirken können. Ein Beispiel: Mit Schlaftabletten im Wein verschwinden die Wachen ins Land der Träume. 2020 erschien mit Commandos 2 - HD-Remaster eine optisch aufpolierte Version dieses Weltkrieg-Klassikers.

Entwickler: Pyro Studios
Genre: Echtzeit-Taktik
Release-Datum: 28. September 2001
GameStar-Wertung: 87 (Commandos 2 im Test)

Hearts of Iron 4

Euch ist normale Strategie zu einfach? Dann solltet ihr mal einen Blick auf Hearts of Iron 4 werfen. Die komplexe Globalstrategie lässt euch die Zeit um den Zweiten Weltkrieg ab 1936 erleben - und zwar aus der Sicht jeder beliebigen Nation.

Dadurch könnt ihr die Geschichte nachspielen - oder aber komplett auf den Kopf stellen. Das gelingt euch nicht nur über Kämpfe, sondern auch über Diplomatie, Produktion, Forschung und Wirtschaft. Alles in allem steht also viel Mikromanagement auf dem Plan.

Hearts of Iron 4 trumpft zwar nicht mit Einsteigerfreundlichkeit oder einer schicken Präsentation, auf dafür aber mit riesiger Entscheidungsfreiheit. Wenn ihr euch einmal in das Strategiespiel eingearbeitet habt, könnt ihr euch stundenlang darin verlieren.

Entwickler: Paradox Interactive
Genre: Strategie
Release-Datum: 6. Juni 2016
GameStar-Wertung: 81 (Hearts of Iron 4 im Test)

Combat Mission: Final Blitzkrieg

Die Combat-Mission-Reihe ist nicht für jedermann. Statt hübscher Grafik und effektgeladenen Schlachten steht hier nämlich Realismus im Vordergrund, im Vergleich dazu ist selbst Hearts of Iron einsteigerfreundlich. In einer Mischung aus Runden- und Echtzeitstrategie befehligt ihr Panzer und Infanteristen.

Geschosse berechnet die Engine physikalisch korrekt, Lebensanzeigen sucht man vergebens. Die Schlachtengrößen reichen von Kämpfen zwischen einzelnen Squads bis hin zu Offensiven mit riesigen Bataillonen.

Die Spiele der Combat-Mission-Reihe umfassen diverse Szenarien, die auch über den Zweiten Weltkrieg hinaus gehen. Als Beispiel haben wir hier den neuesten Teil Final Blitzkrieg gewählt. Hier kämpft ihr in der Zeit von Oktober 1944 bis Ende Januar 1945. Neben Einzelspielerkampagnen gibt es auch einen Multiplayer-Modus, bei dem ihr gegen andere Spieler antretet.

Entwickler: Battlefront.com
Genre: Strategie
Release-Datum: 31. Mai 2000 (Beyond Overlord)
GameStar-Wertung: 72

Codename: Panzers, Phase One

Codename: Panzers Phase One führt euch in drei Kampagnen durch den Zweiten Weltkrieg. Die zu seiner Zeit hübsche Grafik ist mittlerweile zwar veraltet, die spannenden und mit zahlreichen Skriptsequenzen gespickten Missionen machen aber auch heute noch Spaß.

Taktische Vielfalt kommt nicht nur durch das gelungene Missionsdesign, sondern auch über ausgefeilte Mechaniken ins Spiel. Mit Flammenwerfern könnt ihr etwa Panzer aufheizen, woraufhin die feindliche Crew daraus fliehen muss. Panzer sind wiederum vorne besser gepanzert als hinten, wodurch die Positionierung enorm wichtig ist.

Neben den umfangreichen Einzelspielermissionen umfasst Codename: Panzers auch einen Koop- sowie drei Multiplayer-Modi. Auf Steam gibt es eine Remastered-Version, mit der ihr das Strategiespiel auch auf heutigen System problemlos spielen könnt.

Entwickler: Stormregion
Genre: Echzeit-Strategie
Release-Datum: 16. Juni 2004
GameStar-Wertung: 89

Men of War: Assault Squad 2

Was entsteht, wenn ein Entwickler viel Wert auf historische Genauigkeit legt? Im Fall von Men of War: Assault Squad 2 ein hochkomplexes Strategiespiel, das auf Benutzerfreundlichkeit pfeift und mit einem hohen Schwierigkeitsgrad fordert. Wer diese Hürde überwindet, wird aber mit authentischer Atmosphäre und einem Reichtum an taktischen Möglichkeiten belohnt.

Dabei hat Assault Squad 2 wie schon seine Vorgänger auch erfrischende Ideen für das Genre. Ihr könnt eure Einheiten nämlich nicht nur RTS-typisch aus der Vogelperspektive ins Gefecht schicken, sondern sie auch ganz direkt steuern. Das ist besonders bei Stealth-Einsätzen praktisch, bei denen ihr etwa mit der Infanterie die Scheinwerfer des Feindes ausknipst.

Eigentlich ist der aktuellste Standalone-Teil der Men-of-War-Reihe aber nicht Assault Squad 2, sondern Assault Squad 2 - Cold War. Hier geht es aber - wie der Name vermuten lässt - in den Kalten Krieg.

Entwickler: Digitalmindsoft
Genre: Echtzeit-Strategie
Release-Datum: 15. Mai 2014
GameStar-Wertung: 72 (Men of War: Assault Squad 2 im Test)

Sudden Strike 4

Obwohl die Wurzeln von Sudden Strike weit in der Vergangenheit liegen, bringt die Spielereihe noch heute neue Teile hervor: Sudden Strike 4 ist der aktuellste Teil und erschien 2017.

Dabei macht Sudden Strike aber gar nicht so viel anders als der Urvater von 2000. In drei Kampagnen übernehmt ihr die Rolle des Deutschen Reichs, der westlichen Alliierten und der Sowjetunion. Basenbau steht im Hintergrund, stattdessen fokussiert sich das Spiel auf realistische Gefechte und legt gleichzeitig viel Wert auf Aufklärung. Wer seine Umgebung nicht ausreichend aufdeckt, landet schnell in einem Hinterhalt. Und aufgrund des hohen Schwierigkeitsgrades, konnten wenige Fehler schon eine Mission vermasseln.

Trotzdem gibt es auch viele Kritiker, laut denen Sudden Strike nicht die selbe Faszination ausstrahlt wie das original. Solltet ihr euch dazuzählen, könnt ihr das Original unter dem Namen Sudden Strike Gold auch heute noch auf Steam finden.

Entwickler: Kite Games
Genre: Echtzeit-Strategie
Release-Datum: 11. August 2017
GameStar-Wertung: 83 (Sudden Strike 4 im Test)

1 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (98)

Kommentare(98)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen